AC/DC: Brian Johnson bricht Tour ab, ihm droht „totaler Hörverlust“

-

AC/DC: Brian Johnson bricht Tour ab, ihm droht „totaler Hörverlust“

- Advertisment -

AC/DC Perform In OsloWeil ihm andernfalls vollständiger Hörverlust drohe, wurde Sänger Brian Johnson von Ärzten aufgefordert, seine Welttournee mit AC/DC umgehend abzubrechen.

Wie AC/DC auf ihrer offiziellen Website in der vergangenen Nacht bekanntgegeben haben, müssen die kommenden zehn US-Termine ihrer aktuellen „Rock Or Bust World Tour“ verschoben werden. Grund hierfür ist ein Ultimatum, das Ärzte dem 68-jährigen Brian Johnson gestellt haben: Würde er nicht umgehend die Tour abbrechen, drohe ihm ein „totaler Gehörverlust“.

Weiter heißt es in dem offiziellen Statement: „[Die Termine] werden später im Laufe des Jahres nachgeholt, möglicherweise mit einem Gastsänger.“

Nachdem Brian Johnson an die Stelle von Bon Scott nach dessen tragischen Tod 1980 trat, Malcolm Young aufgrund seiner Demenzerkrankung 2014 die Band verlassen musste und Schlagzeuger Phil Rudd seit der derzeitigen Tour wegen seiner juristischen Probleme von Chris Slade ersetzt wurde, wäre dies die nächste drastische, möglicherweise finale personelle Änderung bei AC/DC.

Diese Termine mussten verschoben werden:
08.03. Atlanta Philips Arena, GA
11.03. Ft Lauderdale BB&T Center, FL
14.03. Greensboro Greensboro Coliseum, NC
17.03. Washington DC Verizon Center
20.03. Detroit Palace, MI
23.03. Columbus Nationwide Arena, OH
26.03. Cleveland Quicken Loans Arena, OH
29.03. Buffalo First Niagara Center, NY
01.04. Philadelphia Wells Fargo Center, PA
04.04. New York Madison Square Garden, NY

Seht hier AC/DC in ihrer aktuell letzten Besetzung:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bay City Rollers: Les McKeown ist tot

Mit den Bay City Rollers feierte Les McKeown große Erfolge, unter anderem mit Hit-Singles wie ›Shang A Lang‹. Doch...

Greta Van Fleet: Im Auge des inneren Friedens

Zwischen dem gefeierten Debütalbum ANTHEM OF THE PEACEFUL ARMY und dem neuen THE BATTLE AT GARDEN’S GATE liegen gut...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Auch diese Woche gibt es Neues in den Regalen: Von Motörhead-Aufnahmen in Berlin über Coverversionen von Tom Jones bis...

Review: Peter Frampton – FRAMPTON FORGETS THE WORDS

Musik. Ohne Worte. Dass Framptons Gitarre erstaunlich eloquent sein kann, gehört zum Rock’n’Roll-Basiswissen, ob es dennoch eine brillante Idee ist,...
- Werbung -

Review: Tom Jones – SURROUNDED BY TIME

Ambitionierte Coverversionen Dass er es ernst meint, merkt man sofort, wenn das elektronische Surren einsetzt. Ab da ist klar: Hier...

Review: Gilby Clarke – GOSPEL TRUTH

Er schießt wieder Klar war Gilby Clarke bei Guns N’ Roses cool, aber noch cooler ist er eben doch als...

Pflichtlektüre

Review: Patti Smiths Bücher „Hingabe“ und „M Train“

Patti Smith wird 73. Deshalb kommen hier unsere Reviews...

Neil Young: Der doppelte Neil in Jimmy Fallons „Tonight Show“

Neil Young hat in der „Tonight Show“ einen Song...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen