Aerosmith: Brad Whitford zweifelt an weiteren Live-Shows

-

Aerosmith: Brad Whitford zweifelt an weiteren Live-Shows

- Advertisment -

Dass Aerosmith nochmal eine ordentliche Party auf der Bühne veranstalten, kann sich Brad Whitford derzeit nicht so richtig vorstellen…

In Joe Bonamassas Podcast „Live From Nerdville“ spricht Gitarrist Brad Whitford über Aerosmith und deren verschobene Tourdaten in Europa. Er meinte: „Sie haben letztes Jahr schon versucht, eine Tour zu planen, jetzt sprechen sie von nächstem Jahr. Meiner Meinung nach ein Wunschtraum. Erst mal wird lange nichts mehr passieren können, ich frage mich manchmal, wie meine Partner auf solche Gedanken kommen.“

Später fügte Whitford noch hinzu: „Ich habe meine Zweifel daran, dass Aerosmith jemals wieder performen werden, weil das Alter nun mal eine immer größere Rolle spielt.. Es ist wie es ist.“ Auf der Website von Aerosmith wurden die eigentlich für 2019 angesetzten Konzerte zum 50-jährigen Bandbestehen auf 2022 verschoben.

1 Kommentar

  1. Man sollte aufhören bevor es zu spät ist oder bevor man sich peinlich macht. Whitford , immerhin auch schon 69 Jahre alt
    hat erkannt dass seine Band-Kollegen und er selbst dem Alter Tribut zollen mussten.
    Aufhören solange es noch in Würde machbar ist. Es gibt genug negative Beispiele für Musiker / Bands die diesen Zeitpunkt versäumt haben. The Sow musst go end……….

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK präsentiert: Die ganze erstaunliche Geschichte von Rush

Hier jetzt "Rush - Das Sonderheft" bestellen. Im Jahr 1968 fanden drei Männer namens Geddy Lee, Alex Lifeson und John...

Werkschau: Paul McCartney

Man vergisst leicht, dass Macca mehr im Lebenslauf stehen hat als die Fab Four und ›Frog Chorus‹. Daher zur...

Videopremiere: Timechild mit ›This Too Will Pass‹

Die dänische Heavy Rock Band veröffentlicht im Oktober ihr erstes Album. Eine Kostprobe gibt es jetzt schon. Aufgenommen wurde der...

Helloween – HELLOWEEN

In Harmonie vereint Lange Zeit schien eine Reunion der alten Helloween nicht vorstellbar. Doch die Zeit heilte alte Wunden. Der...
- Werbung -

Mötley Crüe: Neue Autobiographie von Nikki Sixx

Sein kommentiertes Tagebuch „The Heroine Diaries“ beschrieb seine Heroinabhängigkeit in den 80ern. Jetzt legt Sixx ein neues Werk nach. Am...

The Black Crowes: Neues Album in Sicht?

2019 haben sich die Streithähne Rich und Chris wieder vertragen. Jetzt wollen die Brüder vielleicht eine neue Platte veröffentlichen... Das...

Pflichtlektüre

Motörhead – AFTERSHOCK

Aktuelles Werk auf großer Scheibe, streng limitiert, perfekt für...

Review: Steven Wilson – HOME INVASION – IN CONCERT

Zuhause ist, wo der Plattenspieler steht! Erstmals im November letzten...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen