Black Sabbath: THE ULTIMATE COLLECTION erscheint im Oktober

-

Black Sabbath: THE ULTIMATE COLLECTION erscheint im Oktober

- Advertisment -

Black Sabbath_Original Line-Up (1)Black Sabbath werden im Oktober eine „ultimative“ Sammlung ihrer wichtigsten Songs veröffentlichen. Im November wird dann eine limitierte Vinyl-Ausgabe davon erscheinen!

Black Sabbath werden am 28. Oktober THE ULTIMATE COLLECTION veröffentlichen. Das Set soll 31 der wichtigsten Sabbath-Songs, darunter Klassiker wie ›Paranoid‹, ›Iron Man‹ und ›War Pigs‹, in remasterter Fassung enthalten.

Neben der 2-CD- und der Download-Version wird am 18. November noch eine limitierte Vinyl-Ausgabe, die aus vier LPs besteht, erhältlich sein. Diese sogenannte „Crucifold“-Edition wird in einer kreuzförmigen Hülle erscheinen.

So sieht die Limited Edition der Vinyl-Ausgabe von THE ULTIMATE COLLECTION von Black Sabbath aus:
black-sabbath-the-ultimate-collection

Folgende Songs werden auf THE ULTIMATE COLLECTION enthalten sein:
01. Paranoid
02. Never Say Die
03. Iron Man
04. Black Sabbath
05. Children Of The Grave
06. Fairies Wear Boots
07. Changes
08. Rat Salad
09. Sweet Leaf
10. War Pigs
11. Sabbath Bloody Sabbath
12. Hole In The Sky
13. Symptom Of The Universe
14. Spiral Architect
15. Rock ‚N‘ Roll Doctor
16. Dirty Women
17. Evil Woman, Don’t Play Your Games With Me
18. A Hard Road
19. Lord Of This World
20. Into The Void
21. Behind The Wall Of Sleep
22. Snowblind
23. Tomorrow’s Dream
24. The Wizard
25. N.I.B.
26. Electric Funeral
27. Embryo
28. Killing Yourself To Live
29. Am I Going Insane
30. Wicked World
31. It’s Alright

2 Kommentare

  1. Oh Yay! Just what I needed…. another collection of the same old songs by the same old band, repackaged with some marketing exec’s idea of „the fans are going to eat this up“ garbage. I’ll throw this piece of junk on top of the other 23 compilations put out by record companies to suck the money from this band. Give it a rest.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Peter Green

Er war Sänger, Songwriter und einer der besten Bluesgitarristen, die Großbritannien je hervorgebracht hat. Wir blicken zurück auf das...

Jim Breuer und Joe Elliott: Das liebe ich an BACK IN BLACK

Jim Breuer (Comedian und Beano-Imitator) "BACK IN BLACK prägte meine Teenager-Jahre. Es gab, als ich aufwuchs, einen Clash der Sub­kulturen…...

Rückblende: The Quireboys mit ›7 O’Clock‹

Dieser hochansteckende, aufpeitschende Fanliebling von Spike & Co. hatte in den ersten paar Jahren seiner Existenz nicht mal einen...

Die reine Polemik!

Diesmal eher unpolemisch, dafür mit einer tiefen Verbeugung: vor zwei Typen, die 1973 etwas wahrhaft Großes schufen, das in...
- Werbung -

Gamechangers: Guns N‘ Roses mit APPETITE FOR DESTRUCTION

Ob Buddy Holly, der den Kids beibrachte, eine Fender Stratocaster zu begehren, George Harrison als Pionier des amerikanischen Folkrock...

Jackson Browne – DOWNHILL FROM EVERYWHERE

Engagierte Songs – mit karibischen Einschlägen Es werde schwerer und schwerer, neue Lieder zu schreiben, weil einen die eigenen Standards...

Pflichtlektüre

The Stooges – YOU DON’T WANT MY NAME… YOU WANT MY ACTION, EASY ACTION

Rare Artefakte, nur für Diehard-Fans geeignet. Aufmerksamen Stooges-Fans dürfte nicht...

Meilensteine: Nico und The Velvet Underground

Juni 1965: Rolling Stone Brian Jones führt Nico in...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen