Climax Blues Band – TIGHTLY KNIT / RICH MAN / FM LIVE

-

Climax Blues Band – TIGHTLY KNIT / RICH MAN / FM LIVE

- Advertisment -

climax blues bandEngmaschig gestrickt: vom Chicago Blues zum Funk Rock.

Vor einigen Monaten startete das britische Label Cherry Red die Aufarbeitung des Gesamtkatalogs der Climax Blues Band mit den ersten drei Alben. Mit einem weiteren Triumvirat setzt sich die Auswertung chronologisch fort: TIGHTLY KNIT (köstlich das Cover: ein Glatzkopf mit in den Mund gestopfter Socke!) von 1971 in Quintettbesetzung um das Frontduo Colin Cooper (Saxofon, Mundharmonika) und Pete Haycock (Gitarre) lässt sich als stilistisch offenes Übergangswerk mit geringeren Chicago-Blues-Anteilen einordnen. ›That’s All‹ erinnert in rhythmisch monotoner Machart an den Megahit ›Neanderthal Man‹ von der 10cc-Vorläufer-Formation Hotlegs aus dem Vorjahr. Progressiver Underground Rock dominiert in ›Shoot Her If She Runs‹. Zwischen Jazz und Blues oszilliert ›Bide My Time‹. ›Come On In My Kitchen‹ und ›St. Michael’s Blues‹ huldigen episch den Blues-Wurzeln. Nur noch zu viert entsteht 1972 RICH MAN, das sich, verpackt in ein uriges Comic-Strip-Cover, immerhin zehn Wochen in den US-Billboard-Charts tummelt. Der Ohrwurmhit ›Mole On The Dole‹, der funky Tanzflächenfüller ›Standing By A River‹ und der Titelsong orientieren sich nicht zufällig verstärkt an amerikanischen Hörgewohnheiten. Perfektioniert wird die US-Affinität mit FM LIVE, einem leidenschaftlichen Mitschnitt eines New Yorker Radiokonzerts mitsamt Repertoirerückblick und einigen Neukompositionen.

TIGHTLY KNIT: 7
RICH MAN: 7
FM LIVE: 7

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: David Bowie mit ›Young Americans‹

Ein junger David Bowie wendet sich vom Glamrock zum Soul mit der geballten Unterstützung von Cher und John Lennon....

Pink Floyd: Der letzte Stich ist der tiefste

THE FINAL CUT von 1983 mag nicht das erste Album von Pink Floyd sein, das einem je in den...

Alice Cooper: Auf Platz 1 der Charts mit DETROIT STORIES

Unser Interview mit Alice Cooper lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK. Mit seinem am 26. Februar erschienenen...

The Dead Daisies: Neues Video zu ›Chosen And Justified‹

Wer es auf der Erde momentan nicht mehr aushält, bekommt hier eine Fluchtmöglichkeit. Nachdem das neue Album HOLY GROUND im...
- Werbung -

Review: Mason Hill – AGAINST THE WALL

Ein steiniger Weg Zwischen der Bandgründung und der Veröffentlichung des Mason-Hill-Debüts AGAINST THE WALL liegen geschlagene acht Jahre. Was das...

Rückblende: The Rolling Stones mit ›Let It Loose‹

„Ich verstand hinterher nicht wirklich, worum es da ging“, sagt Texter Mick Jagger über einen Track auf EXILE ON...

Pflichtlektüre

Hollywood Vampires: Hört die Supergroup mit ›My Generation‹

Das Cover des The Who-Klassikers findet sich auf dem...

Die wahren 100 besten Alben der 80er: Platz 59

59 Fleetwood Mac MIRAGE WARNER, 1982 Zeitzeugen: „Fleetwood Mac haben sich nie als...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen