DIABLO III: REAPER OF SOULS (dt. Version)

-

DIABLO III: REAPER OF SOULS (dt. Version)

- Advertisment -

Diablo3-ReaperOfSoulsTeuflisch gute Erweiterung.

Drei Jahre nach der DIABLO III-Veröffentlichung schwebt die Spielwelt Sanktuario wieder in höchster Gefahr: Todesengel Malthael dringt zu der Welt der Sterblichen vor und setzt alles daran, den Krieg zwischen Himmel und Erde zu beenden und die Menschheit zu vernichten.
Das Add-On REAPER OF SOULS wartet mit zahlreichen Gameplay-Neuerungen auf. Den Anfang machen eine Anhebung der Level-Grenze von Stufe 60 auf 70 sowie eine stolze Anzahl neuer Fähigkeiten und Runen für sämtliche Klassen. Außerdem dürfen Spieler erstmals einen Kreuzritter befehligen, der als Allround-Talent ebenso versiert mit seinem Einhänder wie mit Magie umgeht. Das ist auch dringend nötig, denn die finsteren Kulissen wimmeln nur so vor hartnäckigen Monstern. Zeit zum Verschnaufen bleibt zwischen den Rangeleien, der Suche nach neuen Schätzen und Gegenständen kaum – zumindest nicht im regulären Spiel. Im frisch addierten Abenteuermodus sieht die Sache jedoch ganz anders aus: Hier dürfen Spieler auch nach Lust und Laune Aufgaben annehmen und Sanktuario mitsamt seiner unzähligen Dungeons völlig entspannt erkunden.
Diese und viele weitere Erweiterungen machen REAPER OF SOULS zu deutlich mehr als einer bloßen Ergänzung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: The Pretty Things mit ›Midnight To Six Man‹

Vor genau einem Jahr starb Sänger Phil May an Komplikationen nach einer Hüftoperation. Und fast genau 19 Jahre zuvor,...

In Memoriam: Phil May (9.11.1944–15.05.2020)

Mit seinen langen Haaren galt der Sänger der Pretty Things um 1964 als potenziell gefährlicher Bürgerschreck und – natürlich...

Plattensammler: Charlie Starr

Gitarrist und Sänger Charlie Starr leitet Blackberry Smoke aus Atlanta seit nunmehr zwei Jahrzehnten und hält die Fahne für...

Review: Van Morrison – LATEST RECORD PROJECT VOLUME 1

Fleißig, fleißig: 28 neue Songs vom „Originalquerdenker... Das also ist das jüngste Plattenprojekt von Van Morrison,und der Einfachheit halber heißt...
- Werbung -

The Struts: Cover von Queens ›We Will Rock You‹

The Struts wagen sich an ein Cover des Queen-Klassikers ›We Will Rock You‹. Frontmann Luke Spiller wird des Öfteren mit...

Billy Gibbons: Neues Video zu ›My Lucky Card‹

Unser brandneues Interview mit Billy Gibbons lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK. Wer schon einmal versucht hat,...

Pflichtlektüre

In Memoriam: Fats Domino (1928–2017)

Das Schwergewicht aus New Orleans spielte Rock’n’Roll, als der...

Paul McCartney: Witziger Aufzug-Streich mit Jimmy Fallon

Paul McCartney war gestern in der Tonight Show und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen