Flashback: John Lennon Tribute Concert

-

Flashback: John Lennon Tribute Concert

- Advertisment -

Vor 31 Jahren fand das John Lennon Tribute Konzert in Liverpool statt. Wer war alles dabei und noch wichtiger – wer nicht?

Organisiert wurde das Event unter anderem von Yoko Ono, der Witwe des Megastars. Es wäre Lennons 50. Geburtstag gewesen am 9. Oktober 1990. Doch das Event fand bereits im Mai statt, es sollte schließlich am 9. Oktober ausgestrahlt werden, um die bestmöglichen Einschaltquoten zu erhalten.

Unter den Gästen, die sich die Ehre gaben, waren Elton John, Cyndi Lauper, Billy Joel, Lou Gramm, Lenny Kravitz und Ray Charles. Jeder steuerte mindestens einen Song des Solokünstlers und Ex-Beatle bei. Doch wo waren die ehemaligen Bandkollegen? Zwar steuerten Paul McCartney und Ringo Starr Songs und Videobotschaften bei, waren jedoch nicht live vor Ort. George Harrison war in keiner Weise beteiligt.

Paul McCartney per Video:

Auch andere Kritikpunkte gab es am Event: Es sei zu kommerziell ausgerichtet, auch wenn die Einnahmen des Konzerts an die Spirit Foundation gespendet werden sollten. Doch die Ticketpreise in Höhe von 41 Dollar konnten sich nicht alle leisten. Statt 45 000 Menschen, die erwartet wurden, konnte das Event nur die Hälfte anlocken. Dennoch war Ono zufrieden: „John wäre glücklich.“ Zum Ende der Benefizveranstaltung umarmte sie in Tränen ihren Sohn Sean Ono Lennon.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK präsentiert: Die ganze erstaunliche Geschichte von Rush

Hier jetzt "Rush - Das Sonderheft" bestellen. Im Jahr 1968 fanden drei Männer namens Geddy Lee, Alex Lifeson und John...

Werkschau: Paul McCartney

Man vergisst leicht, dass Macca mehr im Lebenslauf stehen hat als die Fab Four und ›Frog Chorus‹. Daher zur...

Videopremiere: Timechild mit ›This Too Will Pass‹

Die dänische Heavy Rock Band veröffentlicht im Oktober ihr erstes Album. Eine Kostprobe gibt es jetzt schon. Aufgenommen wurde der...

Helloween – HELLOWEEN

In Harmonie vereint Lange Zeit schien eine Reunion der alten Helloween nicht vorstellbar. Doch die Zeit heilte alte Wunden. Der...
- Werbung -

Mötley Crüe: Neue Autobiographie von Nikki Sixx

Sein kommentiertes Tagebuch „The Heroine Diaries“ beschrieb seine Heroinabhängigkeit in den 80ern. Jetzt legt Sixx ein neues Werk nach. Am...

The Black Crowes: Neues Album in Sicht?

2019 haben sich die Streithähne Rich und Chris wieder vertragen. Jetzt wollen die Brüder vielleicht eine neue Platte veröffentlichen... Das...

Pflichtlektüre

Song-Premiere: Hier Evan Dandos ›Shots Is Fired‹-Version mit Liv Tyler hören

Im Juni legt The-Lemonheads-Kopf Evan Dando sein Soloalbum BABY...

Review: Wind River

Nach zwei brillanten Drehbuchvor­lagen, die zu zwei jeweils auf...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen