Flashback: Premiere von „Yellow Submarine“

-

Flashback: Premiere von „Yellow Submarine“

- Advertisment -

The Beatles Yellow Submarine TrailerHeute vor 52 Jahren feierte dieser Trickfilm seine Premiere.

Heute im Jahr 1968 fand die Premiere des Films „The Beatles: Yellow Submarine“ statt. Am 17. Juli feierte der Streifen damals im London Pavilion am Picadilly Circus seine Erstausstrahlung. Anwesend waren neben vielen Prominenten natürlich auch die Fab Four selbst.

„Yellow Submarine“ entstand ohne jegliches Zutun der Beatles, lediglich ihre Songs steuerten sie bei, um die bewegten Bilder musikalisch zu untermalen, wobei John Lennon im Nachhinein darauf beharrte, den Machern während lockerer Unterhaltungen einige Ideen für die Umsetzung zugespielt zu haben. Auch ihre Charaktere im Cartoon sprachen die Beatles nicht selbst ein. Nur zu Ende des Films spielten sie in einer kurze Real-Szene mit.

Der Trickfilm, dessen optisches Konzept auf den deutschen Grafiker Heinz Edelmann zuückgeht, handelt von Pepperland, einem fröhlichen Land unter dem Meeresspiegel, das von den musikhassenden Blue Meanies angegriffen und unterjocht wird. Der Bürgermeister von Pepperland lässt nach Hilfe in Form der Beatles schicken. In einem U-Boot werden die vier Künstler auf einer abenteuerlichen Reise nach Pepperland gebracht und befreien die Bürger von ihrem elenden Dasein. Bis heute gilt der Film als stilbildendes Meisterwerk der Popkultur.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Struts: Neue Single ›Low Key In Love‹ mit Paris Jackson

Die britische Band The Struts überrascht mit einer ungewöhnlichen Kollaboration. Nachdem die Vier im Oktober ihr drittes Album STRANGE...

Review: Tom Petty – FINDING WILDFLOWERS

Wesen und Magie Den heiligen Gral gab es für Petty-Jünger im vergangenen Winter mit der Veröffentlichung von WALLFLOWERS & ALL...

Review: Bewitcher – CURSED BE THY KINGDOM

Viel Satan, weniger Gift Das, was Bewitcher hier treiben, ist lange kein unschuldiger Flirtmehr, sondern Teufelsverehrung par excellence im Stile...

Review: Greta Van Fleet – THE BATTLE AT GARDEN’S GATE

Die Tugenden des guten Seventies-Hardrocks Die Kombination aus wuchtigem Schlagzeug, prominent platzierter Gitarrenarbeit und betont überschwänglicher Gesangsakrobatik genügte bislang, um...
- Werbung -

Varvara: Lyricvideo zu ›Sailor‹

Zum kürzlich erschienen Album BAD ACTING GOOD haben Varvara auch jüngst ein Lyric-Video zu ihrer Single ›Sailor‹ veröffentlicht. Für...

Alice Cooper: Eigenes Albtraum-Wimmelbuch

Wem im Lockdown zu langweilig geworden ist, weil er sämtliche Puzzle schon drei Mal zusammengesetzt hat, der bekommt eine...

Pflichtlektüre

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta...

Sting: So romantisch und witzig können peinliche SMS klingen

Gemeinsam mit TV-Talker Jimmy Fallon vertonte Sting erste wacklige...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen