Gene Simmons: Verluste durch Corona – Na und?

-

Gene Simmons: Verluste durch Corona – Na und?

- Advertisment -

kiss gene simmonsIn einem Interview spricht Gene Simmons über die Verluste der Musikindustrie und die weitreichende Folgen für alle Beteiligten, die keine Star-Gehälter bekommen.

In einem Skype-Interview im Rahmen der Nachrichtensendung „Good Day L.A.“ äußerte sich Gene Simmons über die Corona-induzierten Verluste in der Musikindustrie und bezog sich und KISS überraschend selbstironisch in die Überlegungen mit ein: „Klar könnten wir jetzt über Zahlen sprechen und das bedeutet, dass Milliarden von Dollar verloren sind. Und zwar von den Schönen und Reichen, die lächerliche Outfits und Frisuren tragen… Milliarden von Dollar sind hier einfach im Klo hinuntergespült worden. Na und? Es geht doch um Single-Mütter und Familien, die sich von Gehalt zu Gehalt hangeln müssen. Es geht um die Leute, die von der Konzertindustrie abhängig sind: Um die Security-Leute, die Roadcrew – für die geht es ums blanke Überleben.“

Außerdem warnte Gene Simmons vor großen Zusammenkünften, z.B. in Kirchen – „Gott hört euch auch von zu Hause aus“ – ,bedankte sich bei allen, die gerade hart arbeiten, um unseren Alltag in der Krise aufrechtzuerhalten und erklärte, wie und wo er spendet.

Hier das ganze Interview:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Suzi Quatro: Quatro gewinnt

Während sich bei anderen Musikern häufig mit fortschreitendem Alter eine gewisse Milde einstellt, dreht Suzi Quatro noch mal richtig...

Video der Woche: Boston mit ›More Than A Feeling‹

Tom Scholz feiert heute seinen 74. Geburtstag. Ein guter Anlass, sich das Debütalbum von Boston und speziell die erfolgreiche...

Flashback: The Cult eröffnen den Sonic Temple

„Wir wollten unsere Kern-DNA beibehalten, während wir uns mehr in Psychund Hardrock-Einflüsse vertieften“, sagt Frontman Ian Astbury über die...

D’ANGEROUS: Neue Single ›Run To The Highway‹

Was machen Musiker, um Frust rauszulassen, wenn sie nicht touren können? Nein, nicht trinken, sondern Songs schreiben und aufnehmen!...
- Werbung -

Rainbow: Der Man in Black und der Albumklassiker

Die Mitglieder von Rainbow erinnern sich bei den Aufnahmen zu ihrem dritten Album vielleicht in erster Linie an Entlassungen,...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Die Temperaturen klettern langsam wieder und so kann man mit einem Sonnenkitzeln im Gesicht Cheap Trick, The Fratellis, Nick...

Pflichtlektüre

Reviews: JOHNNY CASH – BOOTLEG VOL. IV – THE SOUL OF TRUTH

Der spirituelle Man In Black. Die Bootleg- Reihe geht...

Neues Album kommt im März

Beach Boy Brian Wilson wird am 31. März sein...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen