John Hiatt: München, Theaterfabrik

-

John Hiatt: München, Theaterfabrik

- Advertisment -

john-hiatt-dirty-jeans-and-mudslide-hymns-2425Beseelt, aber erst nach der Warmlaufzeit.

Voll ist es nicht, als John Hiatt der Theaterfabrik einen Besuch abstattet. Schade, denn die Zuhausebleiber verpassen einen Abend, der zwar etwas hüftsteif beginnt, sich im weiteren Verlauf aber zu einem leidenschaftlichen, beschwingten Vergnügen entwickelt. Doch der Reihe nach. Hiatt hat sich als Instrumental-Verstärkung ein bewährtes Team mitgebracht: Die THE OPEN ROAD-Crew, Doug Lancio (Gitarre, Mandoline), Patrick O’Hearn (Bass) und Kenny Blevins (Drums), unterstützt den Chef voller Elan. Das Programm selbst bietet wenig Überraschungen, doch das ist angesichts der Hit-Fülle des Repertoires nicht anders zu erwarten. Der 58-Jährige beschränkt sich auf Musts wie ›Alone In The Dark‹ oder ›Thing Called Love‹. Höhepunkte des Gigs: ›Slow Turning‹, das vor dem Zugabenteil kommt und überaus kraftvoll aus der Anlage schallt. Und auch ›Have A Little Faith In Me‹ lässt einen wohligen Schauer über den Rücken rieseln: emotional und dennoch kitschfrei, das schaffen nur wenige.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Roger Waters: Keine Pink-Floyd-Songs für Facebook

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wurde von Waters als „mächtiger Idiot“ bezeichnet. Konkret geht es hierbei um eine Anfrage von Facebook....

Kiss: Mini-Show in New York

Um ihre neue Dokumentation „Biography: KISStory“ zu promoten, haben Kiss ein 24-minütiges Set gespielt. Am 11. Juni hat das...

Slade: Titelstory – Komm und spür den Lärm!

Von umjubelten Popstars im Rolls-Royce hin zum nostalgischen, von Kaffeemarken gesponserten Oldie-Act: Die Geschichte von Slade ist mindestens so...

Flashback: AC/DC – STIFF UPPER LIP LIVE in München

Um ihr aktuelles Album STIFF UPPER LIP zu unterstützen, gingen AC/DC im Jahr 2001 wieder einmal auf große Tournee....
- Werbung -

Rory Gallagher: Der Blues Brother

Zwischen 1971 und 1973 erschuf Rory Gallagher sechs furiose Alben, die seinen Ruf als Gitarren-Volksheld zementierten. Dies ist die...

Video der Woche: Alanis Morissette mit ›You Oughta Know‹

Gerade selbst 47 Jahre alt geworden, feiert Alanis Morissettes drittes Studioalbum JAGGED LITTLE PILL heute seinen 26. Geburtstag. Nach...

Pflichtlektüre

Review: Steve Hackett – GENESIS REVISITED: LIVE AT THE ROYAL ALBERT HALL – REMASTER 2020

Garantiert ohne Stadionrock-Zusatz: Ein Ex-Genesis zelebriert das Ausnahmematerial der...

Jake Bugg: Seht das Video zur brandneuen Single ›Gimme The Love‹

Drei Jahre nach seinem letzten Album ist Jungstar Jake...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen