Kiss: Mini-Show in New York

-

Kiss: Mini-Show in New York

- Advertisment -

Um ihre neue Dokumentation „Biography: KISStory“ zu promoten, haben Kiss ein 24-minütiges Set gespielt.

Am 11. Juni hat das Quartett zum ersten Mal seit seiner spektakulären Silvestershow in den Vereingten Arabischen Emiraten gespielt. Auf dem „Tribeca Film Festival“ in New York gaben sie ›Detroit Rock City‹, ›Shout It Out Loud‹, ›Rock and Roll All Nite‹, ›Heaven’s On Fire‹ und ›War Machine‹ zum Besten. Der Grund für die Kürze lag am Event, wie Paul Stanley sagte: „Wir hatten keine Erlaubnis eine lange Show zu spielen.“

24 Minuten Kiss Live:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Peter Green

Er war Sänger, Songwriter und einer der besten Bluesgitarristen, die Großbritannien je hervorgebracht hat. Wir blicken zurück auf das...

Jim Breuer und Joe Elliott: Das liebe ich an BACK IN BLACK

Jim Breuer (Comedian und Beano-Imitator) "BACK IN BLACK prägte meine Teenager-Jahre. Es gab, als ich aufwuchs, einen Clash der Sub­kulturen…...

Rückblende: The Quireboys mit ›7 O’Clock‹

Dieser hochansteckende, aufpeitschende Fanliebling von Spike & Co. hatte in den ersten paar Jahren seiner Existenz nicht mal einen...

Die reine Polemik!

Diesmal eher unpolemisch, dafür mit einer tiefen Verbeugung: vor zwei Typen, die 1973 etwas wahrhaft Großes schufen, das in...
- Werbung -

Gamechangers: Guns N‘ Roses mit APPETITE FOR DESTRUCTION

Ob Buddy Holly, der den Kids beibrachte, eine Fender Stratocaster zu begehren, George Harrison als Pionier des amerikanischen Folkrock...

Jackson Browne – DOWNHILL FROM EVERYWHERE

Engagierte Songs – mit karibischen Einschlägen Es werde schwerer und schwerer, neue Lieder zu schreiben, weil einen die eigenen Standards...

Pflichtlektüre

Review: Bert Jansch – A MAN I’D RATHER BE (PART I)

Das hörenswerte Frühwerk des Folk-Virtuosen als Boxset. Nachdem sich der...

Phil Rudd im Interview: Neuer Job, neues Glück

Die Rockwelt staunte nicht schlecht, als Phil Rudd Ende...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen