Mike Patton unterstützt die „Teenage Mutant Ninja Turtles“

-

Mike Patton unterstützt die „Teenage Mutant Ninja Turtles“

- Advertisment -

Faith No More werden nach Aussage von Sänger Mike Patton keine neue Musik mehr aufnehmen. Und so hat er sich – neben seinen weiteren Projekten Tomahawk und Mr. Bungle – anderen Freunden zugewandt. Vier grünen Freunden mit Augenbinden, den beliebten Cartoon-Helden „Teenage Mutant Ninja Turtles“, genauer gesagt.

Auch ihr neues Videospiel „Shredder’s Revenge“, dessen Veröffentlichung am 10. März bekannt gegeben wurde, braucht natürlich das bekannte Intro und hier kam diesmal Patton als Sänger ins Spiel. Hört hier den neuen Trailer:

Für alle, die sich jetzt in die späten Achtziger zurückwünschen, weil sie sich an die deutsche „Original-Version“ erinnert fühlen, gibt es hier Frank Zander. Ja, der sang nämlich den Trailer, der bei uns ab 1988 im TV lief.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Suzi Quatro: Quatro gewinnt

Während sich bei anderen Musikern häufig mit fortschreitendem Alter eine gewisse Milde einstellt, dreht Suzi Quatro noch mal richtig...

Video der Woche: Boston mit ›More Than A Feeling‹

Tom Scholz feiert heute seinen 74. Geburtstag. Ein guter Anlass, sich das Debütalbum von Boston und speziell die erfolgreiche...

Flashback: The Cult eröffnen den Sonic Temple

„Wir wollten unsere Kern-DNA beibehalten, während wir uns mehr in Psychund Hardrock-Einflüsse vertieften“, sagt Frontman Ian Astbury über die...

D’ANGEROUS: Neue Single ›Run To The Highway‹

Was machen Musiker, um Frust rauszulassen, wenn sie nicht touren können? Nein, nicht trinken, sondern Songs schreiben und aufnehmen!...
- Werbung -

Rainbow: Der Man in Black und der Albumklassiker

Die Mitglieder von Rainbow erinnern sich bei den Aufnahmen zu ihrem dritten Album vielleicht in erster Linie an Entlassungen,...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Die Temperaturen klettern langsam wieder und so kann man mit einem Sonnenkitzeln im Gesicht Cheap Trick, The Fratellis, Nick...

Pflichtlektüre

CAN: Klangvisionäre

Vieles von dem, was uns New Wave, Progressive Rock,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen