Montrose – MONTROSE

-

Montrose – MONTROSE

- Advertisment -

Montrose_BackSensationelles Debüt stets unterbewerteter Hard Rock-Innovatoren.

Auf vertrackte Jazz-Rock-Fusionen limitiert, verließ Gitarrist Ronnie Montrose 1973 leicht angenervt die Edgar Winter Group, um sich endlich einmal mit seiner Les Paul und dem Big-Muff-Verzerrer richtig auszutoben. Mit Sänger Sammy Hagar, Bassist Bill Church und Schlagzeuger Denny Carmassi hob Montrose seine drei Jahre währende Band aus der Taufe, die leider stets unterbewertet blieb.

Ein kleines Meisterwerk von einem Debütalbum legten Montrose Ende 1973 vor, das zeitlos knackige Hard-Rock-Juwelen wie ›Rock Candy‹, ›Rock The Nation‹ und ›Bad Motor Scooter‹ enthielt. Im US-Radio wurden diese Songs rauf und runter gespielt, die Plattenfirma Warner vermarktete Montrose gleich im Paket mit ihren Nachwuchskollegen Little Feat, den Doobie Brothers, Graham Central Station, Bonaroo und Tower Of Power. In den Billboard-Charts konnte sich das innovative Manifest zwar nicht etablieren, blieb dafür aber erstaunlich lang im kollektiven Rock-Gedächtnis haften.

Produziert wurde das atemberaubend intensive Werk von Ted Templeman, der – richtig geraten – 1978 auch fürs stilistisch kaum unterscheidbare Debüt von Van Halen verantwortlich zeichnete. Eddie van Halen kopierte nicht nur Ronnie Montroses Stil. Als Diva David Lee Roth ausstieg, holte man kurzerhand dessen Vorbild Sammy Hagar an Bord. Hard Rock klang selten besser als auf Montroses Erstling.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Metallica: Fleißig während des Lockdowns

HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT erschien 2016. Vielleicht legen Metallica bald den Nachfolger vor. Dem Podcast "The Fierce Life" gegenüber erwähnten Metallica...

Die wahren besten Alben der 80er: U2 – WAR

Mit ihrem Drittwerk setzten sich U2 das Ziel, das ab­­­zustreifen, was Bono als das „nette Image“ der Dubliner wahrnahm...

Was machen eigentlich Dr. Feelgood?

Während Dr.-Feelgood-Gründungsmitglied, Gitarrist, Sänger, Mundharmonikaspieler, Kettenraucher und passionierter Trinker Lee Brilleaux bereits 1994 dem Krebs erlegen ist, hat sein...

Little Richard: in Gedenken an den Architekten des Rock‘n‘Roll

Ian Fortnam blickt zurück auf das Leben und die Musik des selbsternannten „Architekten des Rock’n’Roll“, der das Gesicht der...
- Werbung -

Video der Woche: Billy Joel und Paul McCartney mit ›I Saw Her Standing There‹

Billy Joel wird heute 71 Jahre alt. Er ist nicht nur einer der erfolgreichsten Pianisten und Songwriter, er spielte...

Mason Hill: Stecker raus, Stecker rein

Manchmal dauert es einfach etwas länger, bis alles passt. Und das muss gar nicht unbedingt ein Nachteil sein. Ein...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Die erste Episode des „Headbangers Ball“ mit Motörhead!

Im April 1987 wurde die erste Episode des Formats...

Video der Woche: Meat Loaf und Jim Steinman mit ›All Revved Up With No Place To Go‹

Am Montag verlor die Welt nicht nur den Songwriter...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen