Oasis – TIME FLIES… 1994 – 2009

-

Oasis – TIME FLIES… 1994 – 2009

- Advertisment -

OASISKain und Abel des Brit-Rock: Sie küssten, schlugen und trennten sich.

Auch wenn Noel und Liam derzeit kein Wort mehr miteinander reden – ihr Oasis-Backkatalog bleibt äußerst lu-krativ. TIME FLIES… 1994 – 2009 nennt sich die konzertierte Aktion, die auf gleich mehreren Formaten erstmals sämtliche 26 Singles vereint: 23 UK-Top-Ten-Platzierungen und acht Nummer-eins-Hits. Von ›Supersonic‹ bis ›Falling Down‹ wollen Oasis einmal mehr großspurig beweisen, dass sie besser sind als jene Band, der sie sich karmisch verbunden wähnen: The Beatles.

Wer nach dem Genuss von ›Wonderwall‹, ›Shakermaker‹, ›Don’t Look Back In Anger‹ oder ›Whatever‹ noch immer nicht genug bekommen kann vom rüden Pop aus Manchester, der sollte sich die Deluxe-Version in Box-Form besorgen: Hier findet sich auf insgesamt vier CDs auch noch der komplette Mitschnitt des letzten Oasis-Konzerts im Londoner Roundhouse vom 21. Juli 2009. Desweiteren liegt eine DVD mit sage und schreibe 36 raren Videoclips bei, darunter auch speziell für den britischen und amerikanischen Markt angefertigte Versionen. Und wem das noch immer nicht genügt, der kann sich als zusätzliches Sammlerstück die limitierte Vinyl-Auflage mit jeweils fünf schwarzen Scheiben zulegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Pink Floyd: Nerd-Leitfaden zu THE DARK SIDE OF THE MOON

Wir haben unsere Hirne zermartert, Experten befragt und das Internet leergesogen,um euch 20 Fakten zu präsentieren, die ihr wirklich...

Video der Woche: The Rolling Stones 1965 mit ›Paint It Black‹

Heute hätte Brian Jones, Gründungsmitglied der Rolling Stones, Geburtstag. In Gedenken an den grandiosen und viel zu früh verstorbenen...

Lynyrd Skynyrd: One More From The Road

1975. Ein Blutbad bahnt sich an. Lynyrd Skynyrd trinken – und zwar so richtig – an der Hotelbar: Pfefferminzschnaps,...

The Black Crowes – SHAKE YOUR MONEY MAKER (30th Anniversary)

Geschwisterliebe Als die Black Crowes 1990 ihren Erstling SHAKE YOUR MONEY MAKER auf die Fans losließen, stand die Rockgitarre insbesondere...
- Werbung -

Review: Alice Cooper – DETROIT STORIES

Unser Interview mit Alice Cooper lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK! Man kann sich ja bekanntlich neu...

Billy Gibbons: ›Rattlesnake Shake‹ live mit Steven Tyler

In Gedenken an den verstorbenen Peter Green gaben Steven Tyler und Billy Gibbons vor circa einem Jahr gemeinsam den...

Pflichtlektüre

Video der Woche: AC/DC mit ›What Do You Do For Money Honey‹

Malcolm Young hat heute seinen ersten Todestag. Im „Video...

Edguy – Fünf Freunde

Mit SPACE POLICE – DEFENDERS OF THE CROWN dokumentieren...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen