Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

-

Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

- Advertisment -

Ozzys zweites Al­­bum mit Zakk Wylde an der Gitarre war glatter und straffer als der drei Jahre alte Vorgänger NO REST FOR THE WICKED. Fast die Hälfte der Texte darauf, einschließlich der Ballade ›Mama, I’m Coming Home‹, hatte Lemmy ge­­schrieben, was das Niveau durchaus hob. Ein farbenfroher und dramatischer Clip zum Titelstück stürzte sich voll in das Videozeitalter und ist bis heute eines der besten Beispiele aus einer hart umkämpften Ära. Der Song ist immer noch ein Highlight von Ozzys Karriere, doch für ›I Don’t Wanna Change The World‹ bekam Ozzy sogar einen Grammy in der Kategorie „Best Metal Performance With Vocal“.

Zeitzeugen: „Seine persönlichste Platte seit DIARY OF A MADMAN. Es ist einfach nur Ozzy, der Ozzy ist, aber was ist falsch daran, Ozzy zu sein?“ (Kerrang!)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

ZZ Top: Dusty Hill ist gestorben

Die zwei Männer mit Bart und Frank Beard, der Mann ohne Bart. Das ist ZZ Top. Und zwar seit...

The Offspring: Cockpit Karaoke

Carpool Karaoke gibt es schon länger: James Corden setzt sich mit Stars in ein Auto und während man durch...

Werkschau: Foo Fighters

Dave Grohl machte sein Ein-Mann-Projekt zu einer der kommerziell erfolgreichsten Bands der Welt – ohne jemals Glaubwürdigkeit einzubüßen. Am 8....

Slash: Neue Platte bei Gibson Records

Der bekannte Gitarrenhersteller hat seinen Fuß jetzt auch in das Label-Business gesetzt. Als erste Veröffentlichung hat das Label ein neues...
- Werbung -

Metal Church: Sänger Mike Howe gestorben

Mike Howe ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Das teilte seine Band Metal Church vor sieben Stunden auf...

Flashback: In Gedenken an Karac Plant

Der 26.07.1977 ist einer der dunkelsten Tage für Robert Plant: Sein Sohn stirbt. Ein Magenvirus ist Schuld daran, dass Karac...

Pflichtlektüre

Queen – THE WORKS / A KIND OF MAGIC / THE MIRACLE / INNUENDO / MADE IN HEAVEN / DEEP CUTS VOL. 3

Dritte und finale Album-Retrospektive der königlichen Rock-Hoheit. Kaum liegen die...

Wilko Johnson & Roger Daltrey – GOING BACK HOME

Traumpaarung des R&B: Was passiert, wenn ein Ex-Fühldichgut-Doktor auf...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen