Review: Ace Frehley – ORIGINS VOL. 2

-

Review: Ace Frehley – ORIGINS VOL. 2

- Advertisment -

Space-Ace-Truckin‘

Wenn das Label befiehlt, dann macht der liebe Ace halt hinne, auch wenn ihm dieses Album eigenen Angaben zufolge sehr viel Spaß gemacht hat. ORIGINS VOL. 2 ist logischerweise der Nachfolger zu VOL.1, auf dem Ace bereits 2016 Songs seiner Vorbilder coverte. Dabei scheut der Spaceman nicht vor Doppelungen zurück und so finden sich auf der neuen Edition unter anderem wieder Lieder von Led Zeppelin, Cream, den Kinks, Jimi Hendrix und den Stones.

Im Endeffekt ist das auch vollkommen egal, denn wenn er Spaß daran hat, ist das Rechtfertigung genug. Den auserwählten Stücken verpasst Frehley einen durchaus unterhaltsamen Stempel – nicht nur mit kleinen Text-Twists wie in Deep Purples ›Space Truckin’‹, wo er kurzerhand „Space Ace Truckin’“ singt, sondern auch mit seinem Signature-Frehley-Gitarrensound.

Auch dieses Mal hat er sich übrigens wieder Stargäste wie John 5, Lita Ford, Bruce Kulick und Robin Zander dazu geholt und somit scheinbar die Erfolgsformel für seine Origins-Serie in Beton gegossen. Mal sehen, auf wie viele VOLUMES er künftig noch Lust haben wird. Anhören kann man sie schließlich gut, am Ende freut man sich aber mehr über ein komplett neues Album so wie sein letztes (grandioses) SPACEMAN.

7 von 10 Punkten

Ace Frehley
ORIGINS VOL. 2
eONE / SPV

Das Interview zur neuen Platte lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Guns N‘ Roses mit APPETITE FOR DESTRUCTION

Ob Buddy Holly, der den Kids beibrachte, eine Fender Stratocaster zu begehren, George Harrison als Pionier des amerikanischen Folkrock...

Jackson Browne – DOWNHILL FROM EVERYWHERE

Engagierte Songs – mit karibischen Einschlägen Es werde schwerer und schwerer, neue Lieder zu schreiben, weil einen die eigenen Standards...

Wer verdient am meisten?

Obwohl Tourpläne 2020 durchkreuzt wurden, haben einige Bands Rekordsummen eingefahren. Billboard veröffentlicht die Liste der bestverdienenden Bands des letzten...

Prince: Bisher ungehörter Song ›Hot Summer‹

Am 30. Juli erscheint posthum ein neues Prince-Album mit dem Titel WELCOME 2 AMERICA. Zuständig für diese Veröffentlichung sind...
- Werbung -

The Rolling Stones: Neun neue Songs

Zum 40-jährigen Geburtstag von TATTOO YOU soll es eine Neuauflage des Albums geben. Neben Bonusmaterial auch mit neuen Songs....

Über die Wurzeln des Southern Rock

Um die Wurzeln des Southern Rock zu erkunden, zapfen wir Billy Gibbons’ texanisches Expertenwissen aus erster Hand für ein...

Pflichtlektüre

Deep Purple: Erster Clip aus neuer DVD „Live In Verona“ veröffentlicht

Deep Purple haben einen ersten Ausschnitt aus ihrem kommenden...

Berliner THE WALL-Liveshow wird 24 Jahre alt

Foto: Bundesarchiv Heute vor genau 24 Jahren führte Roger Waters...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen