Review: Broilers – Puro Amor

-

Review: Broilers – Puro Amor

- Advertisment -

Souverän an der Spitze

Aus der einst so unscheinbaren Düsseldorfer Oi-Kapelle ist längst einer der größten Rock-Acts des Landes geworden. Mit ihrem bisher abwechslungsreichsten, stilistisch wie emotional vielseitigsten, den Band-Wurzeln dabei dennoch stets treu bleibenden, achten Album zementieren Frontmann Sammy Amara & Co. diesen Status hier ganz souverän. Der Spaß beginnt mit ›Nicht alles endet irgendwann‹, einer herrlich swingenden, geradewegs euphorisierenden Nummer die (sowie es wieder möglich ist) live garantiert voll abräumen wird. Kämpferisch und etwas düsterer geht es dagegen bei der Hymne ›Gib das Schiff nicht auf!‹ zu, während ›Diktatur der Lerchen‹ auf stürmisch-nervöse Weise echte Dringlichkeit vermittelt.

Melancholie mit einem Schimmer Hoffnung war schon immer eines der Lieblingsthemen des Quintetts. ›Alles wird wieder Ok!‹ zeigt, wie brillant sie es beherrschen. Das absolute Meisterstück der Platte bleiben dennoch die herzzerreißend getexteten, wunderbar atmosphärischen ›Dachbodenepisoden‹.

8 von 10 Punkten

Broilers, PURO AMOR, SKULL & PALMS/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Vinyl-Liebe: Knisternde Geschichten

Etwas Aufregung ist immer dabei, wenn man sich durch Kisten voller alter Platten wühlt und hoff,t in einer Grabbelkiste...

Gewinnspiel: Das neue Album von Garbage absahnen!

Gerade erst erschienen und schon bei uns im Lostopf. Mit ein bisschen Glück könnt ihr hier das neue Album...

Meilensteine: „4-3-2-1 HOT & SWEET“ läuft an

11.06.1966: Das ZDF startet die TV-Musikshow „4–3–2–1 HOT & SWEET“ als Konkurrenz zum ARD „Beat-Club“ Innig geliebt von jungen TV-Zuschauern,...

Red Machete: Neues Video zu ›Runaway‹

Die drei Linzer haben sich fünf Jahre für ihr neues Album HIGH TENSION Zeit genommen. Am 02. Juli ist...
- Werbung -

Danny Elfman – BIG MESS

Der Soundtrack-Maestro dreht durch Schon irre: Da bringt man ein Album raus, wartet dann 37 Jahre mit dem Nachfolger –...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Zwischen Debüts von Rockstar-Kindern und 90er Trophäen wie Garbage, gibt es diese Woche auch Neues aus Bayern und besinnliche...

Pflichtlektüre

Review: Def Leppard – VAULT: DEF LEPPARD GREATEST HITS

Seinerzeit die erste Greatest-Hits-Sammlung der tauben Leoparden. Anno 1995 waren...

Review: David Crosby – SKY TRAILS

Rastlose Fortsetzung eines bemerkenswerten Comebacks. 20 Jahre lang schien es...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen