Review: Entombed – CLANDESTINE LIVE

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Review: Entombed – CLANDESTINE LIVE

- Advertisment -

Todesschwere Nostalgie.

Klar, Entombed sind Kult und ihr 1991er-Album CLANDESTINE ist ein Meilenstein des schwedischen Death-Metal. So gesehen können die Original-Mitglieder kaum et­­was verkehrt machen, wenn sie diesen Klassiker in kompletter Länge auf die Bühne bringen. So geschehen am 12. November 2016 anlässlich des 25-jährigen Jubiläums. Während sich die natürlich entwickelte Version der Band nunmehr als Entombed A.D. durchschlägt, taten sich die drei über die Jahre ausgestiegenen Ex-Mitglieder Alex Hellid (Gitarre), Uffe Cederlund (Gitarre) und Nicke Andersson (Drums) wieder zusammen, um unter dem Original-Entombed-Banner im schwedischen Malmö eben diesen Genre-Klassiker in voller Länge zu zelebrieren. Und das sehr originalgetreu, obwohl mit Sänger Robert Andersson und Bassist Edvin Aftonfalk zwei neue Leute da­­bei waren. Klingt prima soweit. Noch interessanter wäre allerdings die Orchester-Variante gewesen, die ebenfalls an diesem Abend aufgeführt wurde.

6 von 10 Punkten

Entombed
CLANDESTINE LIVE
THREEMAN RECORDINGS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Viper Queen: ein Erlebnis für alle Sinne

Die besten Bandgeschichten beginnen irgendwo zwischen zu viel Alkohol und Zigaretten. Auch die jungen Neuankömmlinge von Viper Queen aus...

Video der Woche: Judas Priest mit ›Living After Midnight‹

Heute blicken wir zurück auf das Jahr 1980, als Judas Priest ihre legendäre Platte BRITISH STEEL veröffentlichten und für...

Die skurrilsten Cover der Rockwelt: TROUT MASK REPLICA

Captain Beefheart & His Magic Band TROUT MASK REPLICA (1969) Hobbyköche, Zoologen und Besitzer eines Angelscheins demaskieren dieses Artwork im Handumdrehen: TROUT...

Mason Hill: Neue Single ›D.N.A‹

Am 05. März releasen Mason Hill nach acht Jahren Bandbestehens endlich ihr Debütalbum. AGAINST THE WALL wird das gute...
- Werbung -

New York Dolls: Sylvain Sylvain ist tot

Sylvain Sylvain, Gitarrist der New York Dolls, ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Das zumindest verkündetete gestern Lenny...

Foo Fighters: Neue Single ›Waiting On A War‹

Am 5. Februar erscheint das neue Album MEDICINE AT MIDNIGHT von den Foo Fighters. Um die Wartezeit auf die...

Pflichtlektüre

Gewinnspiel: Ergattert ein großes Fan-Paket von The Protomen!

CLASSIC ROCK präsentiert The Protomen live und verlost gleich...

Review: Marillion – MISPLACED CHILDHOOD

Neo-Prog-Meisterwerk mit Live-Extras und neuem Mix von Steven Wilson. Das...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen