Review: EVANESCENCE – THE BITTER TRUTH

-

Review: EVANESCENCE – THE BITTER TRUTH

- Advertisment -

Zurück in die Zukunft mit bewährtem Sound

Erstmals seit fast zehn Jahren kehren Amy Lee und ihre Begleiter mit einem Album voller neuer Songs zurück. Nach einem dramatischen Intro geht es bei ›Broken Pieces Shine‹ gleich mit all den Elementen los, die die Band aus Little Rock Anfang des Jahrtausends zum Multi-Platin-Act avancieren ließen. Sinfonisch anmutender Bombast, düsteres Gothic-Feeling, eine eingängige Melodie, unterstützt von treibenden, pulsierenden Rhythmen und Lees melancholischem Gesang sind Trumpf. Sicher, das ist nichts Neues, aber wohl exakt das, was die alten Fans hören wollen. Weshalb es längst nicht die einzige, in diese Kerbe schlagende Nummer bleibt. Origineller sind da schon das mit Electro-Versatzstücken spielende ›Yeah, Right‹ und die zeitweise in Richtung Gospel schielende Klavierballade ›Wasted On You‹ – allerdings mit deftigen E-Gitarren.

6 von 10 Punkten

Evanescence, THE BITTER TRUTH, COLUMBIA/SONY

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Pretty Reckless: Schwarze Zeiten – Taylor Momsen im Interview

Vom Kinder-Model zur Schauspielerin zur Rock-Frontfrau mit The Pretty Reckless: Taylor Momsens Leben folgte stets einem Aufwärtstrend. Doch dann...

Rock-Mythen: Prince – Drama in Paisley Park

Als sich die Nachricht am 21. April 2016 verbreitete, reagierten Fans in aller Welt mit ungläubigem Entsetzen: Der gerade...

Status Quo: Tour für 2022 geplant

Nachdem die Briten zuletzt ihre Backbone-Tour für 2020 absagen mussten, gibt es jetzt neue Termine. Im Frühling und Spätsommer 2022...

Van Morrison: Livestream zum neuen Album

Das neue Doppelalbum LATEST RECORD PROJECT: VOLUME 1 wird mit einem entsprechenden Livestream gefeiert. Nachdem Release-Parties im Moment schwierig sind,...
- Werbung -

Humble Pie: Der Strudel des Erfolgs

Im Jahr 1971, also vor 50 Jahren, sind Humble Pie auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Die Briten, einst als...

Thunder im Interview: „Es ist doch nur Rock’n’Roll…“

Sie wissen natürlich, dass es momentan andere Prioritäten gibt, aber man kann Thunder ihren Frust darüber, nicht mit ihrem...

Pflichtlektüre

Review: Lionheart – THE REALITY OF MIRACLES

Löwenherz trifft auf Fangschrecke Lionheart-Mitgründer Dennis Stratton ist nicht nur...

Steel Panther: Offenbach, Stadthalle (05.10.2016)

Meiner ist größer als deiner! Steel Panther können sich nicht...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen