Review: Kansas – POINT OF KNOW RETURN: LIVE & BEYOND

-

Review: Kansas – POINT OF KNOW RETURN: LIVE & BEYOND

- Advertisment -

Kansas können’s noch

Zum verspäteten 40-jährigen Jubiläum ihrer fünften Langspielplatte sahen Gitarrist Rich Williams und Co. nun kein Zurück mehr, mit einem speziell darauf abgestimmten Tour-Programm aufzuspielen. POINT OF KNOW RETURN: LIVE & BEYOND enthält 22 Songs aus 12 Shows, die 2019 und 2020 aufgenommen wurden. Die Setlist besteht dabei weitestgehend aus den klassischen Hits ihrer erfolgreichen 70er-Jahre – Fans, die auf Kansas-AOR wie ›Fight Fire With Fire‹ von DRASTIC MEASURES gehofft haben, gehen leider leer aus. Dafür gibt es ein paar Nummern im Akustik-Gewand und das preisgekrönte Album POINT OF KNOW RETURN in chronologischer Tracklist.

Die Prog-Rocker mögen zwar schon einige Jahre in den Knochen haben, ihre Performance klingt allerdings so frisch wie beinahe noch nie. Jedes Mitglied stahlt förmlich nur so vor Spielfreude, allen voran Sänger Ronnie Platt. Seine Stimme braucht sich vor Steve Walshs Original-Vocals nicht zu verstecken, sondern setzt der Stimmung sogar nochmal eine Ladung Power drauf. Da die Showtermine für Deutschland auf 2022 geschoben wurden, ist dieses Album der
ideale Heißmacher für die baldigen Kansas-Konzerte.

8 von 10 Punkten

Kansas, POINT OF KNOW RETURN: LIVE & BEYOND, INSIDE OUT/SONY

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gewinnspiel: Das neue Album von Garbage absahnen!

Gerade erst erschienen und schon bei uns im Lostopf. Mit ein bisschen Glück könnt ihr hier das neue Album...

Meilensteine: „4-3-2-1 HOT & SWEET“ läuft an

11.06.1966: Das ZDF startet die TV-Musikshow „4–3–2–1 HOT & SWEET“ als Konkurrenz zum ARD „Beat-Club“ Innig geliebt von jungen TV-Zuschauern,...

Red Machete: Neues Video zu ›Runaway‹

Die drei Linzer haben sich fünf Jahre für ihr neues Album HIGH TENSION Zeit genommen. Am 02. Juli ist...

Danny Elfman – BIG MESS

Der Soundtrack-Maestro dreht durch Schon irre: Da bringt man ein Album raus, wartet dann 37 Jahre mit dem Nachfolger –...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Zwischen Debüts von Rockstar-Kindern und 90er Trophäen wie Garbage, gibt es diese Woche auch Neues aus Bayern und besinnliche...

Release der Woche: Black Sabbath – SABOTAGE Super Deluxe

Rechtliche Auseinandersetzungen Es geht weiter in der Reihe der Super-Deluxe-Ausgaben der Black-Sabbath-Alben. Nach PARANOID und VOL. 4 ist nunmehr SABOTAGE...

Pflichtlektüre

Leslie West – Musik als Therapie

Statt am 17. Juni einen geplanten Gig mit Mountain...

The Gaslight Anthem: Brian Fallon lässt erste Solo-Single ›A Wonderful Life‹ hören

Brian Fallon hat den ersten Song seines kommenden Albums...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen