Review: Liguori Lecomte – Rock’n’Cook

-

Review: Liguori Lecomte – Rock’n’Cook

- Advertisment -

Auf den ersten Blick passen der Rock’n’Roll und die Gourmetküche nur bedingt zueinander. Vor allem, wenn man an die Verpflegung auf vielen Konzerten denkt, liegt in den wenigsten Bratwürsten oder
Pommes ein Funke Haut Cuisine versteckt. Der französische Koch Liguori Lecomte jedoch bringt das Feuer und die Leidenschaft, die er sowohl fürs Essen als auch für die Musik hegt, zusammen und präsentiert zahlreiche Rezepte verschiedener Küchen, die er auf liebenswürdige Art und Weise mit diesem Genre verknüpft. So findet hier jedes vorgestellte Gericht einen passenden Songdeckel inklusive kurzer Erklärung. Der Oktopussalat wird beispielsweise mit ›Octopus’s Garden‹ von den Beatles serviert und auch fotografisch auf der passenden Platte angerichtet. Gerade die ästhetische Umsetzung ist in dem Kochbuch ausgezeichnet gelungen: Wunderbar in Szene gesetzt, machen die verschiedenen Rezepte Lust auf mehr. Dass auch ein Kapitel über leckere Drinks nicht fehlt, braucht wohl nicht extra erwähnt werden. Nach einem für Experten eher oberflächlich wirkenden Glossar über wichtige Bands schließt das Buch mit einem Register, in dem der Leser die richtige Auswahl an Rezepten für seinen Geschmack findet, da diese hier nach Genres sortiert aufgelistet werden.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Suzi Quatro: Quatro gewinnt

Während sich bei anderen Musikern häufig mit fortschreitendem Alter eine gewisse Milde einstellt, dreht Suzi Quatro noch mal richtig...

Video der Woche: Boston mit ›More Than A Feeling‹

Tom Scholz feiert heute seinen 74. Geburtstag. Ein guter Anlass, sich das Debütalbum von Boston und speziell die erfolgreiche...

Flashback: The Cult eröffnen den Sonic Temple

„Wir wollten unsere Kern-DNA beibehalten, während wir uns mehr in Psychund Hardrock-Einflüsse vertieften“, sagt Frontman Ian Astbury über die...

D’ANGEROUS: Neue Single ›Run To The Highway‹

Was machen Musiker, um Frust rauszulassen, wenn sie nicht touren können? Nein, nicht trinken, sondern Songs schreiben und aufnehmen!...
- Werbung -

Rainbow: Der Man in Black und der Albumklassiker

Die Mitglieder von Rainbow erinnern sich bei den Aufnahmen zu ihrem dritten Album vielleicht in erster Linie an Entlassungen,...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Die Temperaturen klettern langsam wieder und so kann man mit einem Sonnenkitzeln im Gesicht Cheap Trick, The Fratellis, Nick...

Pflichtlektüre

Dee Snider: Dee knows best!

Kurz vor dem Ende von Twisted Sister lässt Dee...

Grant Lee Buffalo – FUZZY

Ein Kultdebüt für die Ewigkeit: Michael Stipes Album des...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen