Motörhead – LOUDER THAN NOISE … LIVE IN BERLIN

-

Motörhead – LOUDER THAN NOISE … LIVE IN BERLIN

- Advertisment -

Eine Legende in Topform

Im Jahr 6 nach Lemmy erscheint nun mit LOUDER THAN NOISE … LIVE IN BERLIN ein Konzertmitschnitt auf CD und DVD (gefilmt von Henning Meyszner) aus dem Jahr 2012. Eine Aufnahme aus der Stadt, in der Motörhead nur drei Jahre später ihr allerletztes Konzert geben sollten. Mit dem Tod des Frontmannes endete 2015 auch die 40 Jahre andauernde Karriere einer der lautesten Bands der Welt, die mit 22 Studioalben und bisher vierzehn Live-CDs ein stattliches Vermächtnis hinterließ. Die letzte Veröffentlichung gab es ein halbes Jahr nach Lemmys Tod im Juni 2016: CLEAN YOUR CLOCK − LIVE IN MUNICH 2015, Aufnahmen von den beiden Münchener Konzerten im November 2015, denen man schon deutlich die gesundheitliche Schwäche von Lemmy anhörte.

Drei Jahre zuvor waren er und seine beiden Mitstreiter allerdings topfit: Im ausverkauften Berliner Velodrom feierten über 12.000 Fans das infernalische Trio bei einem legendären Konzert auf der „Kings Of The Road“-Tour. 15 Tracks lang rockten Kilmister, Campbell und Dee was die Instrumente und Lautsprechertürme hergaben. Nach dem Opener ›I Know How To Die‹ (von 2010) begab man sich gleich auf eine Zeitreise ins Jahr 1979: ›Damage Case‹, ›Stay Clean‹ und ›Metropolis‹ vom OVERKILL-Album begeisterten die Fans vor Ort. Ein heißer Ritt durch die Jahrzehnte endete traditionsgemäß mit ›Ace Of Spades‹ und ›Overkill‹. Nun als CD mit Bonus-DVD, Doppelvinyl, als Box-Set und digital am Start für einen kuscheligen Home-Rock-Abend: Sofa zur Seite geschoben, Regler auf 11 und mit ’ner Flasche in der Hand lässig an die Wand gelehnt …

9 von 10 Punkten

Motörhead, LOUDER THAN NOISE … LIVE IN BERLIN, SILVER LINING/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Metallica: Fleißig während des Lockdowns

HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT erschien 2016. Vielleicht legen Metallica bald den Nachfolger vor. Dem Podcast "The Fierce Life" gegenüber erwähnten Metallica...

Die wahren besten Alben der 80er: U2 – WAR

Mit ihrem Drittwerk setzten sich U2 das Ziel, das ab­­­zustreifen, was Bono als das „nette Image“ der Dubliner wahrnahm...

Was machen eigentlich Dr. Feelgood?

Während Dr.-Feelgood-Gründungsmitglied, Gitarrist, Sänger, Mundharmonikaspieler, Kettenraucher und passionierter Trinker Lee Brilleaux bereits 1994 dem Krebs erlegen ist, hat sein...

Little Richard: in Gedenken an den Architekten des Rock‘n‘Roll

Ian Fortnam blickt zurück auf das Leben und die Musik des selbsternannten „Architekten des Rock’n’Roll“, der das Gesicht der...
- Werbung -

Video der Woche: Billy Joel und Paul McCartney mit ›I Saw Her Standing There‹

Billy Joel wird heute 71 Jahre alt. Er ist nicht nur einer der erfolgreichsten Pianisten und Songwriter, er spielte...

Mason Hill: Stecker raus, Stecker rein

Manchmal dauert es einfach etwas länger, bis alles passt. Und das muss gar nicht unbedingt ein Nachteil sein. Ein...

Pflichtlektüre

Zeitzeichen: Pink Floyd

Punk meets Pink Floyd Im Sommer 1977 standen eine ganze...

Tony Iommi: Spenden für Krankenhäuser in der Krise

Legende mit Herz: Tony Iommi will Krankenhäuser während der...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen