Review: Selig – MYRIADEN

-

Review: Selig – MYRIADEN

- Advertisment -

Pop-Appeal und Sanftmut

Auf ihrem neuen Album vereinen Selig Gesellschaftskritik, Optimismus und verschiedenste musikalische Spielarten zu einem homogenen Guss. Stellenweise strahlt MYRIADEN einen starken Pop-Appeal aus, was man mögen muss, am Ende meistert die Hamburger Kultband aber auch diese Gratwanderung solide. Während auf der ersten Hälfte neben Jamiroquai-Tunes wie ›Spacetaxi‹ und einigen sehr radiotauglichen Passagen wie in ›Alles ist so‹ vor allem der nostalgische Opener ›Süßer Vogel‹ gefällt, widmen sich Plewka, Neander und Co. ab dem Feelgood-Rocker ›Selig‹ einer ihrer großen Stärken und zelebrieren den Rest mit teils herzerweichenden, immer wundervoll komponierten und lyrisch herrlich anschmiegsamen Arrangements.

›Paradies im Traumrausch‹ fühlt sich an, als würden einem unter Wasser transzendentale Ströme durch die Ohren fließen, ›Postkarte‹ glänzt durch knarzige Vintage-Vibes und Streicher, ›So lang gewartet‹ und ›Zeitlupenzeit‹ durchtränken die Seele mit großem Fernweh.

7 von 10 Punkten

Selig, MYRIADEN, UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gewinnspiel: Das neue Album von Garbage absahnen!

Gerade erst erschienen und schon bei uns im Lostopf. Mit ein bisschen Glück könnt ihr hier das neue Album...

Meilensteine: „4-3-2-1 HOT & SWEET“ läuft an

11.06.1966: Das ZDF startet die TV-Musikshow „4–3–2–1 HOT & SWEET“ als Konkurrenz zum ARD „Beat-Club“ Innig geliebt von jungen TV-Zuschauern,...

Red Machete: Neues Video zu ›Runaway‹

Die drei Linzer haben sich fünf Jahre für ihr neues Album HIGH TENSION Zeit genommen. Am 02. Juli ist...

Danny Elfman – BIG MESS

Der Soundtrack-Maestro dreht durch Schon irre: Da bringt man ein Album raus, wartet dann 37 Jahre mit dem Nachfolger –...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Zwischen Debüts von Rockstar-Kindern und 90er Trophäen wie Garbage, gibt es diese Woche auch Neues aus Bayern und besinnliche...

Release der Woche: Black Sabbath – SABOTAGE Super Deluxe

Rechtliche Auseinandersetzungen Es geht weiter in der Reihe der Super-Deluxe-Ausgaben der Black-Sabbath-Alben. Nach PARANOID und VOL. 4 ist nunmehr SABOTAGE...

Pflichtlektüre

Review: The Beatles – LIVE AT THE HOLLYWOOD BOWL

Erstmals auf CD: Auszüge der 64er und 65er Shows...

Video der Woche: Pink Floyd mit ›Time‹

Zum heutigen 43. Jubiläum ihrer DARK SIDE OF THE...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen