Review: Sting – DUETS

-

Review: Sting – DUETS

- Advertisment -

Zu zweit ist man weniger allein

Gefühle können täuschen. Denn gefühlt ist das vorliegende Album DUETS nicht das erste dieser Art von Sting. Doch, ist es aber. Es gibt nur eine ganze Reihe weiterer Alben mit diesem Titel: von Barbra Streisand, Kenny Rogers, Elton John, Emmylou Harris, Linda Ronstadt, Eros Rammazzotti, Frank Sinatra und Tony Bennett – und nun eben auch von Sting. Der 17-fache Grammy-Gewinner präsentiert 17 Kollaborationen mit anderen Weltstars, die er im Laufe seiner Karriere aufgenommen hat. Richtig interessant wird es mit einer extra zum Album gestalteten neuen Webseite (duets.sting.com/de/): Entlang einer Zeitleiste erlebt man eine musikalische Reise durch drei Jahrzehnte. Beginnend 1992 mit ›It’s Probably Me‹ (vom „Lethal Weapon 3“-Soundtrack) zusammen mit Eric Clapton, endend 2020 mit ›September‹, ein Song mit Zucchero über die schwierigen Zeiten in der Pandemie. Nachzulesen sind die Entstehungsgeschichten zu den Duetten sowie (Fan-)Anekdoten, dazu gibt es neue Exklusiv-Interviews mit Sting, in denen er zurückblickt und über die Zusammenarbeit mit u. a. Mary J. Blige (›Whenever I Say Your Name‹, 2003), Annie Lennox (›We’ll Be Together‹, 2004), Herbie Hancock (›My Funny Valentine‹, 2005) sowie mit den französischen Superstars Charles Aznavour (›L‘ amour C‘est Comme Un Jour‹, 2008) sowie Mylène Farmer (›Stolen Car‹, 2015) erzählt. CD wie Webseite: eine runde Sache!

8 von 10 Punkten

Sting, DUETS, UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gewinnspiel: Das neue Album von Garbage absahnen!

Gerade erst erschienen und schon bei uns im Lostopf. Mit ein bisschen Glück könnt ihr hier das neue Album...

Meilensteine: „4-3-2-1 HOT & SWEET“ läuft an

11.06.1966: Das ZDF startet die TV-Musikshow „4–3–2–1 HOT & SWEET“ als Konkurrenz zum ARD „Beat-Club“ Innig geliebt von jungen TV-Zuschauern,...

Red Machete: Neues Video zu ›Runaway‹

Die drei Linzer haben sich fünf Jahre für ihr neues Album HIGH TENSION Zeit genommen. Am 02. Juli ist...

Danny Elfman – BIG MESS

Der Soundtrack-Maestro dreht durch Schon irre: Da bringt man ein Album raus, wartet dann 37 Jahre mit dem Nachfolger –...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Zwischen Debüts von Rockstar-Kindern und 90er Trophäen wie Garbage, gibt es diese Woche auch Neues aus Bayern und besinnliche...

Release der Woche: Black Sabbath – SABOTAGE Super Deluxe

Rechtliche Auseinandersetzungen Es geht weiter in der Reihe der Super-Deluxe-Ausgaben der Black-Sabbath-Alben. Nach PARANOID und VOL. 4 ist nunmehr SABOTAGE...

Pflichtlektüre

Foo Fighters: Neues Album ist fertig

Vor einigen Tagen überraschten die Foo Fighters mit einer...

Review: Ian Hunter & The Rant Band – FINGERS CROSSED

Prägnante Stimme, knackige Songs, zugespitzte Texte: Hier ist ein...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen