Review: The Glorious Sons – YOUNG BEAUTIES AND FOOLS

-

Review: The Glorious Sons – YOUNG BEAUTIES AND FOOLS

- Advertisment -

The Glorious Sons Young Beauties And Fools

Zu schön!

Kanada ist ein großartiges Fleckchen Erde, das ist bekannt. Idyllisch, sauber und bewohnt von grundehrlichem, mo­­ralisch gefestigtem Bildungsbürgertum in netten Einfamilienhäusern mit ge­­pflegten Vorgärten. Eine makellose Nation, deren katalogschöne Söhne und Töchter mit mitleidigem Blick auf ihre verlotterten Stiefbrüder in den USA hinunter blicken. Mit anderen Worten: In Kanada gibt’s fast nichts zu meckern, wie auch die aus Ontario stammende Al­­ternative-Rockband The Glorious Sons mit ihrer letzten Single ›Everything Is Alright‹ bestätigt. Hierzulande hat man trotz zwei bisher veröffentlichter Tonträger noch recht wenig von dem Quintett um die Brüder Brett (Gesang) und Jay Emmons (Gitarre) gehört. Vielleicht ist das Leben in Kanada einfach zu sorglos und schön. Denn hier liegt der Schwachpunkt der glorreichen Söhne: Stücke wie ›Josie‹, ›God­less, Graceless And Young‹ oder ›Hide My Love‹ haben Hit-Charakter, wirken jedoch über Strecken einfach zu profillos, um auch mal anzuecken. Doch das mag vielleicht gar nicht die Schuld der Glorious Sons sein. Wie hieß es schon in „South Park“: Blame Canada!

6/10

The Glorious Sons
YOUNG BEAUTIES AND FOOLS
EARACHE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Suzi Quatro: Quatro gewinnt

Während sich bei anderen Musikern häufig mit fortschreitendem Alter eine gewisse Milde einstellt, dreht Suzi Quatro noch mal richtig...

Video der Woche: Boston mit ›More Than A Feeling‹

Tom Scholz feiert heute seinen 74. Geburtstag. Ein guter Anlass, sich das Debütalbum von Boston und speziell die erfolgreiche...

Flashback: The Cult eröffnen den Sonic Temple

„Wir wollten unsere Kern-DNA beibehalten, während wir uns mehr in Psychund Hardrock-Einflüsse vertieften“, sagt Frontman Ian Astbury über die...

D’ANGEROUS: Neue Single ›Run To The Highway‹

Was machen Musiker, um Frust rauszulassen, wenn sie nicht touren können? Nein, nicht trinken, sondern Songs schreiben und aufnehmen!...
- Werbung -

Rainbow: Der Man in Black und der Albumklassiker

Die Mitglieder von Rainbow erinnern sich bei den Aufnahmen zu ihrem dritten Album vielleicht in erster Linie an Entlassungen,...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Die Temperaturen klettern langsam wieder und so kann man mit einem Sonnenkitzeln im Gesicht Cheap Trick, The Fratellis, Nick...

Pflichtlektüre

Brian Johnson: Überraschungsauftritt in Mick Fleetwoods Bar

Vor einigen Tagen durften Urlaubsgäste auf Maui eine schöne...

Videopremiere: Stargazer mit ›So Now You Are Leaving‹

Stargazer aus Norwegen haben eine neue Powerballade im Gepäck. Schon...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen