Reviews: The Stranglers

-

Reviews: The Stranglers

- Advertisment -

ACOUSTIC IN BRUGGE

Die alten Haudegen ohne Saft? Unnötig!

Mit GIANTS, ihrem vielleicht besten Album seit dem Ausstieg von Frontmann Hugh Cornwell vor über 20 Jahren, sind The Stranglers derzeit wieder in aller Munde. Wiederveröffentlichungen bleiben da nicht aus. So wird dieses über die Band Website bereits länger erhältliche Live-Album, mitgeschnitten 2007 bei einem Unplugged-Auftritt in Belgien, nun einem größeren Publikum zugänglich gemacht. Ob das Werk eine breitere Öffentlichkeit auch verdient, sei allerdings dahingestellt. Natürlich, einen effektiveren Weg, von der ungeliebten Kategorisierung „Punk“ loszukommen, als in der altehrwürdigen Brügger „Stadsschouwburg“ den Strom abzustellen, dürfte es kaum geben. Aber waren es nicht gerade der kantige Charme, die unwirsche Energie, die schwarzhumorige Scharfzüngigkeit, die den Stranglers in der zweiten Hälfte der Siebziger den Aufstieg sicherten? Hier präsentieren sie sich als zahnlose Version einer vormals bissigen Band, die anscheinend vergessen hat, was sie einst groß machte. Kleiner Wink: Es waren nicht die behäbig klingenden Congas, die leider auf dieser Aufnahme viel zu viel Raum einnehmen.

 

Vorheriger ArtikelReviews: Tenacious D
Nächster ArtikelReviews: U.D.O

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Pink Floyd: Nerd-Leitfaden zu THE DARK SIDE OF THE MOON

Wir haben unsere Hirne zermartert, Experten befragt und das Internet leergesogen,um euch 20 Fakten zu präsentieren, die ihr wirklich...

Video der Woche: The Rolling Stones 1965 mit ›Paint It Black‹

Heute hätte Brian Jones, Gründungsmitglied der Rolling Stones, Geburtstag. In Gedenken an den grandiosen und viel zu früh verstorbenen...

Lynyrd Skynyrd: One More From The Road

1975. Ein Blutbad bahnt sich an. Lynyrd Skynyrd trinken – und zwar so richtig – an der Hotelbar: Pfefferminzschnaps,...

The Black Crowes – SHAKE YOUR MONEY MAKER (30th Anniversary)

Geschwisterliebe Als die Black Crowes 1990 ihren Erstling SHAKE YOUR MONEY MAKER auf die Fans losließen, stand die Rockgitarre insbesondere...
- Werbung -

Review: Alice Cooper – DETROIT STORIES

Unser Interview mit Alice Cooper lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK! Man kann sich ja bekanntlich neu...

Billy Gibbons: ›Rattlesnake Shake‹ live mit Steven Tyler

In Gedenken an den verstorbenen Peter Green gaben Steven Tyler und Billy Gibbons vor circa einem Jahr gemeinsam den...

Pflichtlektüre

Mötley Crüe: Hier den brandneuen Song ›The Dirt‹ hören

Nach dem ersten Trailer für den Film gibt es...

Schwedisches Quartett mit neuem Video

Die Rock-Band Spiders zeigt Titeltrack ihres kommenden Albums in...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen