Ringo Starr: Geburtstagssause mit Star(r)-Aufgebot

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Ringo Starr: Geburtstagssause mit Star(r)-Aufgebot

- Advertisment -

Ringo Starr neues AlbumZu seinem anstehenden Geburtstag lässt sich Ringo Starr nicht lumpen…

Zu seinem 80. Geburtstag hat sich Ringo Starr wieder mal etwas Besonderes einfallen lassen. Er will seinen Ehrentag mit einem virtuellen Charity-Online-Stream feiern. Am 7. Juli werden in diesem Rahmen Starr selbst, Paul McCartney, Joe Walsh, Gary Clark Jr., Sheryl Crow, Ben Harper und viele mehr zu Hause performen – das Event kann dann auf Ringos Youtube-Kanal verfolgt werden.

In einem Interview meinte der Ex-Beatle dazu: „Viele wissen, dass ich meinen Geburtstag gerne mit meinen Fans verrbinge. Aber dieses Jahr möchte ich, dass alle sicher zu Hause bleiben. Deswegen habe ich ein paar Freunde angerufen und gemeinsam haben wir diese Geburtstagsshow auf die Beine gestellt, sodass wir meinen Geburtstag trotzdem mit großartiger Musik zugunsten einiger Wohltätigkeitsorganisationen feiern können. Ich hoffe, wir alle werdet mit dabei sein“

Die vier Stiftungen „Black Lives Matter Global Network“, „The David Lynch Foundation“, „Musicares“ und „Wateraid“ sollen von dem Event profitieren. Im Stream wird es unter anderem die Premiere des Covers von George Harrisons ›Give Me Love‹ zu hören und zu sehen geben, bei der neben Ringo auch Elvis Costello, Jackson Brown, Peter Frampton, Willie Nelson, Kenny Loggins, Steve Earle und viele mehr mitwirken.

Ringos beschwingte Geburtstagsankündigung:

6 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Eddie Van Halen: Kunstwerk zu Ehren des Gitarristen

An der Außenwand des Guitar Centers in Hollywood wurde zum Geburtstag von Eddie Van Halen am 26. Januar ein...

Cinderella: Abgeschlossene Achterbahnfahrt

Schicksalsschläge mussten Cinderella während ihrer Karriere einige wegstecken. Am Ende war es wahrscheinlich einer zu viel... Mein erster Gedanke war:...

Eddie Van Halen: Das Interview von 1978

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Albums sprach Steven Rosen mit dem jungen Gitarristen von Van Halen über seine Einflüsse,...

The Hellacopters: Covern ›Sympathy For The Devil‹ mit Papa Emeritus IV

Erst vor kurzem gab es im schwedischen Fernsehen eine interessante musikalische Allianz zu bezeugen. Für die Sendung "På Spåret"...
- Werbung -

Das letzte Wort: Beth Hart

Die kalifornische Megastimme über Selbstzweifel, Vergebung, den perfekten Produzenten und die heilende Wirkung von Dankbarkeit. Wer auch nur einen...

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Pflichtlektüre

Review: Rory Gallagher – WHEELS WITHIN WHEELS

Ein Folkrock-Album von Gitarrenlegende Rory Gallagher. „Ich verdanke Rory Gallagher...

Vorspiel: Kopek

Schneller Ruhm ist nicht das Metier von Dan Jordan...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen