The Rolling Stones in Berlin: Das gilt’s zu beachten

-

The Rolling Stones in Berlin: Das gilt’s zu beachten

- Advertisment -

Am 22. Juni spielen die Rolling Stones im Olympiastadion Berlin. Was Fans in Sachen Tickets, Sicherheit und Anreise wissen müssen, hier verraten wir’s.

Es ist soweit: Nach 12 Jahren sind die Rolling Stones mit ihrer „No Filter“-Tour wieder im Berliner Olympiastadion zu Gast. Zum einen erwartet uns eine Rock’n’Roll-Show der größten Band der Welt – und zum anderen ein reguläres Großereignis, auf dem wie immer bei solchen Anlässen strenge Sicherheitsvorkehrungen herrschen.

Einlass und Support

Doch zunächst zu den Rahmenbedingungen: Der Einlass ins Stadion beginnt um 17 Uhr, um 19:15 fängt das Konzert an – mit der Vorband The Kooks. Die britischen Indierocker waren schon bei der „A Bigger Bang“-Tour 2006 als Support dabei.

Für Kurzentschlossene: Laut Veranstalter sind noch Restkarten verfügbar, welche ab Einlass-Beginn an der Abendkasse erworben werden können.

Sicherheit

„Für einen schnellen und reibungslosen Einlass“ wird von offizieller Seite empfohlen, „lediglich Ihr Konzert-Ticket, Ihr Mobiltelefon, Ihren Schlüsselbund und Ihr Portemonnaie bei sich zu tragen und auf alle weiteren Gegenstände zu verzichten“.

Taschen sind bis zu einer maximalen Größe eines Din A5-Blatts erlaubt (14,8 x 21cm). Flüssigkeiten dürfen nur bis 100ml und in Plastikgefäßen mit aufs Konzertgelände genommen werden.

Rolling Stones Berlin Sicherheit Regeln

Anfahrt

Was die Anreise betrifft, heißt es auf der offiziellen Homepage des Olympiastadions Berlin: „Am besten erreichen Sie uns mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, von dort aus ist es nur ein kurzer Fußweg.“

Für Autofahrer gebe es „rund um das Olympiastadion Berlin eine Vielzahl an öffentlichen Parkplätzen, die auch bei Veranstaltungen genutzt werden können“.

Doch egal ob mit den Öffentlichen, per Fahrrad oder Auto, ein Anfahrtsplan findet sich hier.

Und wo das Organisatorische jetzt geklärt ist:

CLASSIC ROCK wünscht allen Besuchern in Berlin viel Spaß mit Mick Jagger, Keith Richards und Co. !!!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Vinyl-Liebe: Knisternde Geschichten

Etwas Aufregung ist immer dabei, wenn man sich durch Kisten voller alter Platten wühlt und hoff,t in einer Grabbelkiste...

Gewinnspiel: Das neue Album von Garbage absahnen!

Gerade erst erschienen und schon bei uns im Lostopf. Mit ein bisschen Glück könnt ihr hier das neue Album...

Meilensteine: „4-3-2-1 HOT & SWEET“ läuft an

11.06.1966: Das ZDF startet die TV-Musikshow „4–3–2–1 HOT & SWEET“ als Konkurrenz zum ARD „Beat-Club“ Innig geliebt von jungen TV-Zuschauern,...

Red Machete: Neues Video zu ›Runaway‹

Die drei Linzer haben sich fünf Jahre für ihr neues Album HIGH TENSION Zeit genommen. Am 02. Juli ist...
- Werbung -

Danny Elfman – BIG MESS

Der Soundtrack-Maestro dreht durch Schon irre: Da bringt man ein Album raus, wartet dann 37 Jahre mit dem Nachfolger –...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Zwischen Debüts von Rockstar-Kindern und 90er Trophäen wie Garbage, gibt es diese Woche auch Neues aus Bayern und besinnliche...

Pflichtlektüre

Promise Of The Real: Lukas Nelson über sein neues Album und Neil Young

In einem Videofeature spricht Lukas Nelson, Sohn von Willie...

JD & The Straight Shot: Seht das Video zu ›Glide‹

Im April veröffentlicht Singer/Songwriter Jim Dolan sein Album BALLYHOO!....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen