Spencer Davis: Der Musiker ist tot

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Spencer Davis: Der Musiker ist tot

- Advertisment -

Laut seinem Manager Bob Dirk ist Spencer Davis am Montag an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Der Mitbegründer der Spencer Davis Group wurde 81 Jahre alt.

Sein ehemaliger Kollege Steve Winwood über Davis‘ Tod: „Ich kannte Spencer, seit ich 13 Jahre alt war. Er war damals um die 22. Ich spielte mit meinem Bruder und dessen Band Shows an der Uni in Birmingham. Spencer, der dort studierte, spielte ebenfalls mit einer kleiner Gruppe Musiker. Wir trafen uns und die Saat für die Spencer Davis Group war ausgesät. Spencer war ein früher Pionieer der britischen Folk-Szene, die in seinem Fall Folk und Blues vereinte und schließlich zu „Rhythm and Blues“ wurde. Er beeinflusste so viele in der Musik, ihm gehörte die erste 12-saitige Gitarre, die ich jemals sah und war besessen mit der Musik von Huddie „Lead Belly“ Ledbetter und Big Bill Broonzy. Ich hatte zwar schon einen großen Bruder, der mich beeinflusste, aber Spencer wurde damals wie ein zweiter großer Bruder für mich. Er war ein Mann mit einer Vision und einer der Vorreiter der „British Invasion“ in Amerika in den 60er Jahren. Ich habe es nie mit Spencer in die Staaten geschafft, aber später lernte er Amerika zu lieben und Amerika liebe ihn. Ich weiß, dass er mich maßgeblich darin beeinflusst hat, ein professioneller Musiker zu werden und ich danke ihm dafür. Danke, Spencer.“

Vorheriger ArtikelMeat Loaf: BAT OUT OF HELL
Nächster ArtikelIn Memoriam: George Young

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Das letzte Wort: Beth Hart

Die kalifornische Megastimme über Selbstzweifel, Vergebung, den perfekten Produzenten und die heilende Wirkung von Dankbarkeit. Wer auch nur einen...

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Orianthi: Ohne Filter

O ist eine vertonte Zeitreise durch Orianthis Karriere, von futuristischem Rock bis zu gefühlvollem Blues. Mit CLASSIC ROCK sprach...
- Werbung -

The Kinks: Stück „Moneygoround“ bei Youtube

Am 29. Januar veröffentlichen The Kinks auf ihrem Youtube-Kanal "The Moneygoround: A One Man Show For One Night Only...

Review: The Dead Daises – HOLY GROUND!

Wechsel erfolgreich! Sängerwechsel bei etablierten Bands sind ja immer so eine Sache. Bei Judas Priest und IronMaiden hat es eher...

Pflichtlektüre

Toto: Cover von Weezers ›Hash Pipe‹

Vor einiger Zeit machten Weezer Schlagzeilen mit Toto-Coverversionen....

Ghost – MELIORA

Die schwedischen Teufelsrocker geben sich so zugänglich wie nie...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen