Spencer Davis: Der Musiker ist tot

-

Spencer Davis: Der Musiker ist tot

- Advertisment -

Laut seinem Manager Bob Dirk ist Spencer Davis am Montag an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Der Mitbegründer der Spencer Davis Group wurde 81 Jahre alt.

Sein ehemaliger Kollege Steve Winwood über Davis‘ Tod: „Ich kannte Spencer, seit ich 13 Jahre alt war. Er war damals um die 22. Ich spielte mit meinem Bruder und dessen Band Shows an der Uni in Birmingham. Spencer, der dort studierte, spielte ebenfalls mit einer kleiner Gruppe Musiker. Wir trafen uns und die Saat für die Spencer Davis Group war ausgesät. Spencer war ein früher Pionieer der britischen Folk-Szene, die in seinem Fall Folk und Blues vereinte und schließlich zu „Rhythm and Blues“ wurde. Er beeinflusste so viele in der Musik, ihm gehörte die erste 12-saitige Gitarre, die ich jemals sah und war besessen mit der Musik von Huddie „Lead Belly“ Ledbetter und Big Bill Broonzy. Ich hatte zwar schon einen großen Bruder, der mich beeinflusste, aber Spencer wurde damals wie ein zweiter großer Bruder für mich. Er war ein Mann mit einer Vision und einer der Vorreiter der „British Invasion“ in Amerika in den 60er Jahren. Ich habe es nie mit Spencer in die Staaten geschafft, aber später lernte er Amerika zu lieben und Amerika liebe ihn. Ich weiß, dass er mich maßgeblich darin beeinflusst hat, ein professioneller Musiker zu werden und ich danke ihm dafür. Danke, Spencer.“

Vorheriger ArtikelMeat Loaf: BAT OUT OF HELL
Nächster ArtikelIn Memoriam: George Young

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

ZZ Top: Dusty Hill ist gestorben

Die zwei Männer mit Bart und Frank Beard, der Mann ohne Bart. Das ist ZZ Top. Und zwar seit...

The Offspring: Cockpit Karaoke

Carpool Karaoke gibt es schon länger: James Corden setzt sich mit Stars in ein Auto und während man durch...

Werkschau: Foo Fighters

Dave Grohl machte sein Ein-Mann-Projekt zu einer der kommerziell erfolgreichsten Bands der Welt – ohne jemals Glaubwürdigkeit einzubüßen. Am 8....

Slash: Neue Platte bei Gibson Records

Der bekannte Gitarrenhersteller hat seinen Fuß jetzt auch in das Label-Business gesetzt. Als erste Veröffentlichung hat das Label ein neues...
- Werbung -

Metal Church: Sänger Mike Howe gestorben

Mike Howe ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Das teilte seine Band Metal Church vor sieben Stunden auf...

Flashback: In Gedenken an Karac Plant

Der 26.07.1977 ist einer der dunkelsten Tage für Robert Plant: Sein Sohn stirbt. Ein Magenvirus ist Schuld daran, dass Karac...

Pflichtlektüre

R.E.M.: Die Jubiläumsausgabe von AUTOMATIC FOR THE PEOPLE gewinnen

Direkt nach ihrem Mainstream-Durchbruch mit OUT OF TIME landeten...

Van Halen: Track by Track VAN HALEN I

Eddie Van Halen war ein Visionär an der Gitarre,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen