Sting: Neues (Rock-)Album kommt im November

-

Sting: Neues (Rock-)Album kommt im November

- Advertisment -

stingNach über zehn Jahren bringt Sting im November mit 57TH & 9TH wieder eine Rockplatte heraus. Bei uns gibt es schon jetzt einen ersten Vorgeschmack.

Zuletzt sorgte Sting vor allem mit Ausflügen in die klassische Musik und Musicals für Aufsehen – zuletzt mit „The Last Ship“. Die Stücke zum Musical sind auf dem gleichnamigen Album erschienen. 2015 veröffentlichte der Brite zusammen mit Mylène Farmer die Single ›Stolen Car‹, mit der er zum ersten Mal in seiner Karriere die französischen Charts toppte.

Danach ging es für den ehemaligen Police-Frontmann wieder zurück ins Studio, um an den Songs für sein nächstes Album zu arbeiten. Herausgekommen ist seine neue Platte 57TH & 9TH, sie ist nach einer Straßenkreuzung benannt, die Sting auf dem Weg ins Studio überqueren musste.

„57TH & 9TH ist rockiger als alles, was ich seit langer Zeit gemacht habe“, beschreibt Sting sein neues Werk. Es sei ein „energetisches Album, das überraschen soll, denn darum geht es bei Musik“.

57TH & 9TH erscheint am 11. November 2016.

Einen ersten Vorgeschmack gibt dieser Trailer:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bay City Rollers: Les McKeown ist tot

Mit den Bay City Rollers feierte Les McKeown große Erfolge, unter anderem mit Hit-Singles wie ›Shang A Lang‹. Doch...

Greta Van Fleet: Im Auge des inneren Friedens

Zwischen dem gefeierten Debütalbum ANTHEM OF THE PEACEFUL ARMY und dem neuen THE BATTLE AT GARDEN’S GATE liegen gut...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Auch diese Woche gibt es Neues in den Regalen: Von Motörhead-Aufnahmen in Berlin über Coverversionen von Tom Jones bis...

Review: Peter Frampton – FRAMPTON FORGETS THE WORDS

Musik. Ohne Worte. Dass Framptons Gitarre erstaunlich eloquent sein kann, gehört zum Rock’n’Roll-Basiswissen, ob es dennoch eine brillante Idee ist,...
- Werbung -

Review: Tom Jones – SURROUNDED BY TIME

Ambitionierte Coverversionen Dass er es ernst meint, merkt man sofort, wenn das elektronische Surren einsetzt. Ab da ist klar: Hier...

Review: Gilby Clarke – GOSPEL TRUTH

Er schießt wieder Klar war Gilby Clarke bei Guns N’ Roses cool, aber noch cooler ist er eben doch als...

Pflichtlektüre

Porcupine Tree: Karlsruhe, Johannes-Brahms-Saal

Eine Offenbarung - trotz Mückenstichen, Prellung und Kinski-Shirt. Porcupine Tree...

Transatlantic – Traumbesetzung

Nach dem Ausstieg von Mike Portnoy bei Dream Theater...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen