The Dead Daisies – REVOLUCIÓN

-

The Dead Daisies – REVOLUCIÓN

- Advertisment -

91ZwiJftjJL._SL1500_

Vor zwei Jahren fand sich ein relativ loses Musiker-Kollektiv aus unterschiedlichen Erstliga-Rockbands zusammen, das unter dem Banner The Dead Daisies sein selbstbetiteltes Debüt veröffentlichte. Mit klarerer Linie wirkt nun der Nachfolger REVOLUCIÓN deutlich gestandener. Der Titel und auch einige Song-Sequenzen (etwa der Salsa-Beginn von ›Midnight Moses‹) entstammen der Frühphase der Produktion, als der neue harte Kern der All-Star-Formation, bestehend aus Bassist Marco Mendoza (Thin Lizzy), Keyboarder Dizzy Reed (Guns N’ Roses), Gitarrist David Lowy (Mink), Gitarrist Richard Fortus (Guns N’Roses) und Sänger John Corabi (Mötley Crüe) einer Einladung des kubanischen Ministeriums für Kultur folgte. Ganz so exotisch, wie man anhand dessen befürchten könnte, ist das Gesamtresultat jedoch nicht ausgefallen. Viel mehr ist REVOLUCIÓN ein herausragend solides Classic-Rock-Album geworden, das besonders aufgrund der instrumentalen und kompositorischen Exzellenz aller Beteiligten glänzt. Mit einer unglaublich coolen Selbstverständlichkeit (das passende neudeutsche Wort dafür wäre wohl „Swagger“) verpacken The Dead Daisies 70er-Hardrock in proppere Produktion und springen dabei von souligem Rock’n’Roll der Sorte ›Always On The Run‹ von Lenny Kravitz (›With You And I‹) bis hin zu Balladen, die in ihren Harmonien an die Beatles erinnern (›Sleep‹).

Seht hier das EPK zu REVOLUCIÓN:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: The Pretty Things mit ›Midnight To Six Man‹

Vor genau einem Jahr starb Sänger Phil May an Komplikationen nach einer Hüftoperation. Und fast genau 19 Jahre zuvor,...

In Memoriam: Phil May (9.11.1944–15.05.2020)

Mit seinen langen Haaren galt der Sänger der Pretty Things um 1964 als potenziell gefährlicher Bürgerschreck und – natürlich...

Plattensammler: Charlie Starr

Gitarrist und Sänger Charlie Starr leitet Blackberry Smoke aus Atlanta seit nunmehr zwei Jahrzehnten und hält die Fahne für...

Review: Van Morrison – LATEST RECORD PROJECT VOLUME 1

Fleißig, fleißig: 28 neue Songs vom „Originalquerdenker... Das also ist das jüngste Plattenprojekt von Van Morrison,und der Einfachheit halber heißt...
- Werbung -

The Struts: Cover von Queens ›We Will Rock You‹

The Struts wagen sich an ein Cover des Queen-Klassikers ›We Will Rock You‹. Frontmann Luke Spiller wird des Öfteren mit...

Billy Gibbons: Neues Video zu ›My Lucky Card‹

Unser brandneues Interview mit Billy Gibbons lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK. Wer schon einmal versucht hat,...

Pflichtlektüre

Queen & Adam Lambert: ›Somebody To Love‹ live New Years Eve 2014

CLASSIC ROCK wünscht euch mit einer Live-Performance von Queen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen