Top-Gitarrist: Ritchie Blackmore – Der Schwarzmaler

-

Top-Gitarrist: Ritchie Blackmore – Der Schwarzmaler

- Advertisment -

Zum Geburtstag von Ritchie Blackmore gibt es hier nochmal zu lesen, warum der Musiker unbedingt in unsere Liste der 100 besten Gitarristen aller Zeiten gehört.

Er spielte bei Deep Puple und Rainbow, ist für seine divenhafte Art und seine Zauberkünste an der Gitarre bekannt: Ritchie Blackmore wird heute 73 Jahre alt. Zu diesem Anlass hat CLASSIC ROCK die Liste der 100 besten Gitarristen hervorgekramt und lässt Phil Collen von Def Leppard erklären, warum der Man in Black zu den ganz Großen zählt:

„Das erste Konzert, das ich besuchte, war eine Show von Deep Purple, zur Zeit von MACHINE HEAD. Ich erinnere mich noch, dass sie ›Highway Star‹ spielten: Ich war völlig von den Socken und wollte sofort selbst Gitarrist werden. Blackmore war ein wichtiger Einfluss. Ich bin kein Freund von Fingerpickings und kann auch mit der Akustischen wenig anfangen. Eine Gitarre muss elektrisch, laut und schrill sein. Blackmore hat das perfektioniert. Als ich noch bei Girl spielte, kam er einmal zu uns hinter die Bühne und jammte mit uns. Es war fantastisch. Aber wahrscheinlich hatte er mehr Interesse an meiner Freundin als an der Session (lacht). Ich respektiere auch, was er heute macht, selbst wenn es manchmal abgefahren und abgehoben ist. Was zählt, ist die Tatsache, dass er noch Feuer und Leidenschaft hat. Wenn Blackmore einen Akkord spielt, ist es wie ein Schlag ins Gesicht.“ (Phil Collen, Def Leppard)

Hier geht’s zur ganzen Liste der 100 besten Gitarristen aller Zeiten…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Todd Rundgren: Der Universal-Wizard

Ist Todd Rundgren nicht in erster Linie Musiker? Schon, aber auch als einfallsreicher Produzent hinterließ er tiefe Spuren, ebenso...

Das letzte Wort: Dave Wyndorf

64 und kein bisschen leise – der Kultstar aus New Jersey legt mit Monster Magnet dieser Tage eine Covers-Platte...

The Kinks: Wir gegen die

Es tut gut zu wissen, wer der Feind ist. Die Kinks spüren das, als sie vor 50 Jahren ihr...

Die fünf Gesichter von Deep Purple: Don Airey

„Onkel Don“ – so nennen seine Bandkollegen Don Airey manchmal, und es ist nicht schwer zu begreifen, warum. Der...
- Werbung -

Die reine Polemik!

Eleven years after: Nach einhundert Heften wird es aber höchste Zeit, mal über Lady Gagas Köter, Leichen im Keller...

She Rocks: Girlschool

Girlschool: Gangleben. Auf Platte rockten sie echt hart, sorgten zusammen mit Motörhead für Chaos auf Tour und scherten sich...

Pflichtlektüre

Aerosmith: Dauer-Engagement in Las Vegas angepeilt

Aerosmith als Hausband in einem kleinen Club? Könnte 2019...

Video-Premiere: Jaimi Faulkner mit ›All My Hope Is Gone‹

Jaimi Faulkner stellt seinen Clip zum Blues-Song ›All My...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen