Wolfmother: Seht das schräge Video zu ›Victorious‹

-

Wolfmother: Seht das schräge Video zu ›Victorious‹

- Advertisment -

wolfmother victorious video stillIm Wolfmother-Clip zum Titelsong ihres kommenden Albums hat es Sänger Andrew Stockdale in die Weiten des Weltalls verschlagen.

Am 19. Februar veröffentlichen Wolfmother ihr viertes Studiowerk VICTORIOUS. Zum gleichnamigen Track gibt es nun ein ziemlich spaciges Video. Darin „geht es um ein Mädchen, das von bösen Aliens als Geisel gehalten wird“, wie Stockdale gegenüber „Mashable“ erklärt.

Glücklicherweise gelingt es der jungen Dame im silbernen Weltraumanzug „dank der Kraft von Wolfmothers Smash-Hit-Rock’n’Roll-Extravaganz“, sich von den „dunklen Mächten des Universums zu befreien“.

Zuletzt haben Wolfmother den Clip zum ebenfalls neuen ›Gypsy Caravan‹ gezeigt und zwei weitere Songs hören lassen.

Hier seht ihr das ausgesprochen farbenfrohe Wolfmother-Video zu ›Victorious‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

She Rocks: Girlschool

Girlschool: Gangleben. Auf Platte rockten sie echt hart, sorgten zusammen mit Motörhead für Chaos auf Tour und scherten sich...

Jimmy Page: Der Gitarrenhexer im Interview

Von seinem „Excalibur-Moment“ mit der Gitarre über die Yardbirds bis zur (Neu-)Erfindung des Hardrock mit Led Zeppelin und darüber...

Mötley Crüe: Mash-Up mit Martha and the Vandellas

Manchmal passen ja gerade die Dinge zusammen, die nicht zusammengehören: Manch einer schwört auf Essiggurken mit Schokolade. Etwas verdaulicher...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Jimi Hendrix

Der Rockgitarrist schlechthin. Legendär! Revolutionär! Stilprägend! Darf in keiner Plattensammlung fehlen. Wir geben Entscheidungshilfe. Unverzichtbar ARE YOU EXPERIENCED (Polydor, 1967) 1967 war...
- Werbung -

Meilensteine: Pink Floyds exzentrischer Auftritt bei „Games For May“

12. Mai 1967: Pink Floyd veranstalten das Happening Games For May in der Queen Elizabeth Hall. Seit das von Frontmann...

Was machen eigentlich Praying Mantis?

TIME TELLS NO LIES von Praying Mantis feiert heuer 40-jähriges Jubiläum. Einen Geburtstag, den das sogenannte NWOBHM- Genre schon...

Pflichtlektüre

The Doors – ORIGINAL SOUNDTRACK: WHEN YOU’RE STRANGE

Keine klassische Neuauflage, aber bestehend aus klassischem Material: der...

Red Hot Chili Peppers: Spontanes Beatles-Cover mit Anthony Kiedis am Bass

Bei ihrem Auftritt beim Pinkpop Festival legten die Red...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen