Woodstock 50: Diese Künstler sind dabei

-

Woodstock 50: Diese Künstler sind dabei

- Advertisment -

Jetzt ist es fix: Das Line-up des Wooodstock-Jubiläumsfestivals reicht von Robert Plant und John Fogerty bis Jay Z und Miley Cyrus.

Festival-Organisator Michael Lang hatte von einem „generationenübergreifenden“ und „eklektischen Programm“ gesprochen, mit Künstlern aus den Bereichen HipHop, Rock und Pop.

Jetzt, wo das Line-up von Woodstock 50 feststeht, kann man sagen: Lang hat Wort gehalten. So werden Rocklegenden wie Robert Plant, Santana, John Fogerty und David Crosby ebenso auftreten wie rockferne Musiker wie die Pop-Stars Miley Cyrus und Halsey oder die Rapper Jay Z, Vince Staples und Chance The Rapper.

Außerdem dabei: Die Greateful-Dead-Nachfolgeband Dead and Company, Greta Van Fleet, The Killers, die Rival Sons, Gary Clark Jr. und die Black Keys.

Das vollständige Line-up findet sich unten, Tickets für das Festival vom 16. bis zum 18. August 2019 in Watkins Glen, New York sind voraussichtlich ab dem 22. April erhältlich. Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Homepage von Woodstock 50.

Woodstock 2019 Lineup

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gewinnspiel: Das neue Album von Garbage absahnen!

Gerade erst erschienen und schon bei uns im Lostopf. Mit ein bisschen Glück könnt ihr hier das neue Album...

Meilensteine: „4-3-2-1 HOT & SWEET“ läuft an

11.06.1966: Das ZDF startet die TV-Musikshow „4–3–2–1 HOT & SWEET“ als Konkurrenz zum ARD „Beat-Club“ Innig geliebt von jungen TV-Zuschauern,...

Red Machete: Neues Video zu ›Runaway‹

Die drei Linzer haben sich fünf Jahre für ihr neues Album HIGH TENSION Zeit genommen. Am 02. Juli ist...

Danny Elfman – BIG MESS

Der Soundtrack-Maestro dreht durch Schon irre: Da bringt man ein Album raus, wartet dann 37 Jahre mit dem Nachfolger –...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Zwischen Debüts von Rockstar-Kindern und 90er Trophäen wie Garbage, gibt es diese Woche auch Neues aus Bayern und besinnliche...

Release der Woche: Black Sabbath – SABOTAGE Super Deluxe

Rechtliche Auseinandersetzungen Es geht weiter in der Reihe der Super-Deluxe-Ausgaben der Black-Sabbath-Alben. Nach PARANOID und VOL. 4 ist nunmehr SABOTAGE...

Pflichtlektüre

Review: Jeff Tweedy – TOGETHER AT LAST

Wilco-Highlights für die Veranda. Wilco-Chef Jeff Tweedy war früher ein...

Review: Gilby Clarke – GOSPEL TRUTH

Er schießt wieder Klar war Gilby Clarke bei Guns N’...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen